Wir sind zurück: Cognac Kalender 2021  ENTDECKEN

Martell Reserve Borderies Cognac

Alterskategorie
Napoléon

Erfahren Sie hier mehr über die verschiedenen Alterskategorien

Anbaugebiet
Borderies

Erfahren Sie hier mehr über die verschiedenen Anbaugebiete

Flaschengröße
700ml
Alkoholgehalt
40%
Marke
Martell Cognac
121 CA$
excl. VAT exkl. Versand

Verkostungsnotiz

Show more Show less

Farbe: Die Farbe eines reifen Napoléon Cognacs.

Nase: Lockt mit dem Duft weißer Blumen. Sanft anklingende Akzente von Honig, liebliche Aromen von Mandelcreme und Marzipan.

Geschmack: Die Geschmacksexplosion mutet rund und watteweich an. Etwas Quitten oder Pflaumen, daraufhin eine finale Freude aus Pastete. Beglückt mit einem erfüllend langen Nachhall.

Anbaugebiet (Cru) & Boden: Borderies

Borderies

Borderies

Beschreibung

Ein Reserve Cognac von Martell

Martell Reserve Borderies Cognac wurde im kleinsten Terroir der Region geboren, welches aber oft am meisten begehrt wird. Vom einzigartigen Kalkboden nimmt die Borderies nicht mehr als 4000 Hektar ein. Die Gegend produziert zauberhaft florale Eaux-de-vie, deren Persönlichkeit Veilchen und Schwertlilien prägen.

Diese Assemblage wirkt ebenso aromatisch wie verführerisch. Sie nimmt den Trinkenden auf eine sinnliche Reise mit – angefangen bei der satten Farbe eines Cognacs mit Napoléon Reife, hindurch zu den delikaten Aromen bis hin zur variablen Gaumenpartie. Den goldenen Abschluss macht der umfängliche Abgang aus Pralinen und französischer Pâtisserie.

Martell, eins der vier größten Cognac Häuser, ist im Chanteloup Schloss beheimatet. Seine Destillerie heißt Gallienne. In ihr fanden seit jeher Eaux-de-vie aus der Borderies Cru Anwendung. Unter Anderem wurden sie für den namhaften Cordon Bleu Cognac beschafft.

Serviervorschläge

Dieser hochklassige Martell Cognac möchte gerne in traditioneller Form eingenommen werden: Ohne Zusätze als Digestif. Optional gibt man ein paar Eiswürfel ins Glas, was sein Aromenspiel leicht abwandelt.

Rezensionen (0)

Gesamtbewertung 0 1 2 3 4 0/5

Über Martell Cognac

Martell gilt als das älteste der Big Four Cognac Häuser. Ähnlich wie Rémy Martin Cognac feierte Martell vor nicht allzu langer Zeit sein 300-jähriges Bestehen. Die Geschichte von Martell & Co reicht bis ins Jahr 1715 zurück. Jean Martell gründete das Unternehmen wegen seines Wunsches, ausschließlich hochwertigen Cognac zu produzieren. Mit den legendären Flaschen Martell Cordon Bleu, der Cuvée Martell Extra L'Or de Jean Martell und der jüngsten Kreation Martell Chanteloup XXO aus dem Jahre 2019 hat sich das Unternehmen stark im Luxusgütermarkt etabliert. Es ist dafür renommiert, große Mengen an Branntweinen aus der Anbauregion Borderies zu verwenden. Das Cognac Haus gehört zu Pernod Ricard und hat einen Absatz von rund 15 Millionen Liter pro Jahr. Die wertvollsten Branntweine, von denen einige aus dem Jahr 1830 stammen, lagern an einem geheimen Ort in den Kellern von Jean Martell. Insgesamt sind es etwa 1,6 Millionen 9-Liter-Kisten.

Lesen Sie mehr: Geschichte und 11 interessante Fakten über Martell

Lesen Sie mehr über Martell Cognac

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

Andere Martell Cognac Flaschen

Alle Martell Cognac Flaschen >>

Andere Napoléon Cognac Flaschen

Alle Napoléon Cognac Flaschen >>

Produkt wurde zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleichen hinzugefügt
Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese speichern dürfen.  Weitere Details finden Sie in unserer Datenschuzerklärung.
Sie folgen dieser Marke jetzt