Michel Forgeron

Michel Forgeron

Die Einzigartigkeit von Michel Forgeron Cognac liegt in seiner ganz besonderen Geschichte, seinem Umweltbewusstsein und natürlich in seinem Streben nach Qualität. Mit einer relativ jungen Geschichte wurde der erste Cognac unter der Marke Michel Forgeron im Jahr 1977 hergestellt. Die Philosophie des Unternehmens ist die gleiche wie die seines Großvaters, der das landwirtschaftliche Anwesen um die Jahrhundertwende kaufte: besser arbeiten, besser produzieren. Kürzlich, zum hundertjährigen Jubiläum, hat Forgeron eines der Dächer des Anwesens mit Sonnenkollektoren bedeckt, um mit nachhaltigen Energien für die Cognac-Produktion zu arbeiten.

Besuchen Michel Forgeron: Chez Richon ,16130 Segonzac ,+33 (0)545834305 ,Visits, guided tours and tastings, as well as parking for camper cars available.

Products

Aktive Filter

1 - 24 von 34 Artikel(n)

Geschichte des Cognac Michel Forgeron

Forgeron hat eine besondere, 100 Jahre alte Familientradition, die es zu erzählen gilt. Im Jahr 1909 kauften Jean und Ernestine Gonthier ein typisches Haus im Charentais und zogen mit ihrer Familie um, um ein Projekt in Angriff zu nehmen. Zusammen mit ihrem Sohn Dély Forgeron begannen sie mit dem Anbau von Getreide und Reben. Natürlich brauchen die Reben einige Jahre, bis sie genügend Trauben tragen. Dély hatte Renée geheiratet, sie hatten drei Kinder. Sie teilten das Land unter den dreien auf, einer von ihnen war Michel Forgeron.

Es dauerte bis 1966, bis der erste Destillierapparat in den ehemaligen Ställen installiert wurde. In der Zwischenzeit war Michel in den Algerienkrieg gezogen. Nach seiner Rückkehr heiratete er Francine und sie bekamen drei weitere Kinder: Isabelle, Christophe und Pierre. Das Cognac-Geschäft entwickelte sich langsam aber sicher, bis sie schließlich 1977 das Unternehmen gründeten und es Michel Forgeron nannten.

Mit einem starken Glauben an umweltfreundliche Techniken und einer unglaublich starken Arbeitsmoral machten Michel und seine Frau Forgeron Cognac zu einem profitablen Unternehmen. Im Jahr 1998 ging Michel in den Ruhestand und übergab das Cognac-Haus an seinen jüngsten Sohn Pierre. Er leitet das Unternehmen und baut es weiter aus, indem er den Besitz auf 19 Hektar vergrößert.

Cognac Michel Forgeron heute

Im Jahr 2002 kehrt Christophe, der ältere Bruder von Pierre Forgeron, nach vielen Jahren im Ausland zurück und schließt sich der Familie an. Gemeinsam stehen sie hinter dem Unternehmen und engagieren sich weiter für eine nachhaltige Landwirtschaft. Anlässlich ihres 100-jährigen Jubiläums decken sie eines der Dächer der Stallungen mit 260 m2 Sonnenkollektoren ab. Sie sind die ersten Cognac-Hersteller, die mit Solarenergie arbeiten.

Neuigkeiten, Produkte und alte Etiketten

Die Ehefrau von Michel Forgeron, Francine, wurde 1998 mit einem Tourismuspreis ausgezeichnet, weil sie seit Jahren Touristen auf dem Weingut empfängt. Das Weingut Forgeron bietet kostenlose Parkplätze für Campingwagen.

Pierre Forgeron hat die "Nuit de Cognac" ins Leben gerufen, eine beliebte Veranstaltung in der Region Cognac.

Besuchen Sie Cognac Forgeron

Die Forgerons sind großzügige Gastgeber und können bis zu 20 Wohnmobile kostenlos auf ihrem Grundstück unterbringen. Sie bieten kostenlose Führungen durch die Destillerie und Verkostungen ihrer Cognacs an.

Kontaktieren Sie Forgeron für weitere Informationen.

Besuchen Sie die Webseite von Michel Forgeron

Produkt wurde zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleichen hinzugefügt
Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese speichern dürfen.  Weitere Details finden Sie in unserer Datenschuzerklärung.
Sie folgen dieser Marke jetzt