Marancheville Tres Rare Lot N°14/45 Grande Champagne Cognac

Exceptional 94 /100
Anschauen 10 Rezensionen
Alterskategorie
Special

Learn more about the different Cognac ages

Anbaugebiet
Grande Champagne

Learn more about the different Cognac growth areas

Flaschengröße
700ml
Alkoholgehalt
40%
Vintage-Jahr
1914
1945
Marke
Marancheville Cognac

Preis Garantie: Wenn Sie das Produkt günstiger finden, passen wir den Preis an

Unsere Preisgarantie. Wenn Sie einen Online Anbieter finden, der dieses Produkt günstiger verkauft und versendet, passen wir den Preis an.
Mehr dazu können Sie hier nachlesen

627 $
excl. TAX excl. Versand

Verkostungsnotiz

Show more Show less

Farbe: Rötliches Bernsteinschimmern.

Nase: Sinnliche Aromen wie feinstes Holz, Wachs und getrocknete Blütenblätter bestechen noch vor dem ersten Tropfen.

Geschmack: Einzigartiges Geschmacksempfinden, das durch eine fantastische Aromenwelt hindurch in damalige Zeiten zurückversetzt.

Anbaugebiet (Cru) & Boden: Grande Champagne

Grande Champagne

Grande Champagne

Beschreibung

Marancheville Très Rare Lot N° 14/45 Grande Champagne Cognac

Das Haus von Marancheville stellt uns eine äußerst seltene Assemblage vor. Ihre Grande Champagne Eaux-de-vie kommen aus den historischen Jahrgängen 1914 und 1945. Dieser ungewöhnlich alte Cognac wurde in einem Haus hergestellt, welches für seine exklusive Klasse und liebenswerte Bescheidenheit bewundert wird. Seine Eaux-de-vie gehörten zu den kostbaren Familienvorräten.

Es ist nicht allein die Herkunft aus der Premier Cru, welche den Cognac so wertvoll macht. Auch die geschichtlichen Erntejahre 1914 und 1945 trugen zu seiner Begehrtheit bei. In den zwei Jahren begann und endete jeweils einer der beiden Weltkriege. Somit fängt der Très Rare die ereignisreiche Periode mit seinen Geschmacksprofilen ein. Vielleicht sollen wir uns diese beiden Jahre und ihre Einflüsse auf die Cognac Region etwas genauer anschauen. Mit dem Wissen lernt man die Eaux-de-vie in diesem Grande Champagne Juwel besser zu schätzen.

1914: Zu Beginn des Ersten Weltkriegs wurden 3,7 Millionen französische Männer Anfang August an die Front berufen - kurz vor der Erntezeit. Es lag nun an den Frauen, das Schicksal der Erträge auf dem Feld zu bestimmen. Die willensstarken Frauen hielten die Weinfelder gemeinsam instand, kümmerten sich um die geernteten Trauben und stellten daraus Eaux-de-vie her. Die Jahresernte von 1914 stellte sich als etwas Besonderes heraus. Seitdem trugen die Eaux-de-vie aus diesem Jahr den Namen 'Vintage der Frauen'. Sie zeigen noch heute, dass Zusammenhalt neue Hoffnung schenkt.

1945: Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Vertriebsbüro für Weine und Eaux-de-vie zum Bureau National Interprofessionnel du Cognac (BNIC) umbenannt. Während der Kriegsjahre bewahrte das Büro Cognac Vorräte auf. Das BNIC verbesserte die Beziehung zwischen Weinbauern und Händlern. Überdies legte es die Preise für neue Cognacs aus den unterschiedlichen Crus fest. In 1945 endeten nicht nur viele Jahre der Unruhe. Gleichzeitig war es der Anfang einer goldenen Zeit für die Cognac Region und den Spirituosenmarkt.

Die Vermählung aus diesen beiden Eaux-de-vie stellt die Wiedergeburt dar. Durch die Arbeit der Frauen bekamen die Eaux-de-vie ihren unvergleichlichen Wert. Ihre Pendants aus dem Jahr 1945 erlebten das Kriegsende sowie den Aufbruch in eine bessere Zeit mit. Deshalb sind auch diese Eaux-de-vie auf keinen Fall zu unterschätzen. Mit diesem geschichtlich relevanten Cognac werden wir daran erinnert, was für ein Glück es ist, ihn trinken zu dürfen.

Präsentation der Flasche

Mit ihrer schlichten Erscheinung nimmt sich die Flasche offenbar ein Beispiel am bescheidenen Haus von Marancheville. Die historischen Eaux-de-vie wurden in eine klassische Cognacaise Flasche mit dunkelblauem Wachssiegel abgefüllt.

Die Etiketten greifen das dunkle Blau auf. Auf ihnen geben die Zahlen 14 und 45 die Jahre an, in denen die Weintrauben geerntet wurden. In dieser zurückhaltenden, aber stilvollen Flasche zieht die goldene Flüssigkeit alle betrachtenden Augen auf sich.

Serviervorschläge

Für solch einen alten Cognac gibt es vermutlich nur eine Servierform: Das unverdünnte, langsame Trinken. Dann lernt man ihn mit seinem ganzen Ruhm von Grund auf kennen.

Marancheville Tres Rare Los N°14/45

Grande Champagne Cognac

Marancheville Tres

Seltene Partie N°14/45

Grande Champagne

Cognac

Anbaugebiet: Grande Champagne

Cognac Expert hat die Ehre, diesen historischen Cognac aus dem Hause Marancheville zu präsentieren, eine einzigartige Mischung von Branntweinen aus den bemerkenswerten Jahren 1914 und 1945. Marancheville ist ein Hersteller, der für seine Klasse und Exzellenz, aber auch für seine liebenswerte Bescheidenheit bekannt ist, und so können wir Ihnen mit großem Stolz die Weltpremiere seines neuesten und limitierten Angebots, Marancheville 14/45, präsentieren.

Dieser außergewöhnlich alte Cognac aus Marancheville wurde aus einer Mischung von seltenen Branntweinen aus einem Familienschatz hergestellt. Die Jahre 1914 und 1945, aus denen die Branntweine stammen, markieren den Beginn und das Ende der beiden einzigen Weltkriege, die die Welt je erlebt hat, und so fängt dieser Cognac in seinen Aromen und Geschmacksnoten eine so bedeutende Periode der Geschichte ein. Indem wir diese beiden bedeutenden Jahre und ihre Auswirkungen auf die Cognac-Region näher betrachten, können wir die Branntweine und die Menschen, die sich diesen Ereignissen stellten, besser schätzen, so dass wir sie heute in dieser ganz besonderen Grande Champagne-Mischung genießen können.

Er wird von unseren Kunden hervorragend bewertet - lesen Sie die Bewertungen.

Begrenzter Bestand

627 $
excl. TAX excl. Versand

Jahrgang: 1914 / 1945

Alkoholgehalt: 40%

Flaschengröße: 70 cl

TASTING NOTES

Farbe: Reichhaltiger, rot-bernsteinfarbener Schimmer

Gaumen: Einzigartig aromatisch, entführt er uns in ein unvergleichliches Geschmacksuniversum und lässt uns in die Vergangenheit reisen.

Bouquet: Zarte und faszinierende Aromen von Edelholz, Wachs und getrockneten Blütenblättern nehmen die Nase gefangen.

Anbaugebiet: Grande Champagne

1914

Frühstück der Soldaten im Jahr 1914. Credit Archive departenemtales de la Charente

Das Jahr 1914 und der Beginn des Ersten Weltkriegs erforderten die Mobilisierung von 3,7 Millionen französischen Männern, die Anfang August - kurz vor der Ernte - in den Krieg zogen. Da 60 % der aktiven männlichen Bevölkerung in den Krieg eingezogen wurden, lag das Schicksal der Ernte in den Händen der Bäuerinnen, die auch mit dem Verlust aller von der Armee beschlagnahmten Zugtiere zu kämpfen hatten. Diese unglaublichen Frauen taten sich zusammen, um die Weinberge zu pflegen, die Ernte zu bewältigen und die Branntweine herzustellen. Die Weinlese 1914 war eine ganz außergewöhnliche, und der Branntwein aus diesem Jahr ist heute unter dem Namen "Ladies Vintage" bekannt.

1914 war der Auftakt zu dreißig Jahren, die von den Kämpfen des Krieges geprägt waren. Es lässt sich nicht leugnen, dass diese Jahrzehnte viel Schmerz und Trauer mit sich brachten, aber sie ermöglichten auch ein einzigartiges Gefühl der Kameradschaft, des Wachstums und der Dynamik in den Gemeinschaften. Die Branntweine aus diesem Jahr erinnern uns daran, was trotz aller Widrigkeiten erreicht werden kann und dass die Hoffnung nicht verloren ist, wenn wir zusammenkommen.

1945

General de Gaulle 1945. Credit Archives departementales de la charente-maritimes

1945 endete der Zweite Weltkrieg und damit auch die Besetzung der Region Cognac durch das deutsche Militär. Glücklicherweise war während des Krieges ein in der Region ansässiger Nazi zum Verwalter von Cognac ernannt worden. Oberleutnant Gustav Klaebisch verfügte über ein einzigartiges Verständnis und eine besondere Wertschätzung für Cognac, da sein Vater während des Ersten Weltkriegs ein Cognac-Haus geleitet hatte und er selbst auch in einem anderen gearbeitet hatte. Klaebisch schützte die Cognac-Bestände und die Produktion vor seinen eigenen Truppen, die den Cognac vollständig übernehmen und verbrauchen wollten.

Das Überleben der Cognac-Produktion, wie wir sie heute kennen, ist auch das Verdienst des Gründers eines der bekanntesten Cognac-Häuser, der zusammen mit einem bekannten Winzer, Pierre Verneuil, das Büro für den Vertrieb von Wein und Branntwein gründete, um die Cognac-Bestände zu erhalten. Ohne diese drei Männer würde es den Marancheville 14/45 oder viele der älteren, spektakulären Cognac-Marken, die wir kennen und lieben, heute wohl kaum geben.



US-Soldat trinkt Cognac in Berchtesgaden im Jahr 1945

Nach Kriegsende 1945 wird das Büro für den Vertrieb von Wein und Branntwein in das Bureau National Interprofessionnel du Cognac (BNIC) umgewandelt, das den Cognac verwaltet. Das BNIC trug dazu bei, die Beziehungen zwischen Winzern und Händlern erheblich zu verbessern und übernahm die Aufgabe, die Preise für neue Cognacs aus verschiedenen Crus zu bestimmen. Das Jahr 1945 bedeutet nicht nur das Ende einiger kriegsgeplagter Jahrzehnte, sondern auch den Beginn der goldenen Jahre, in denen die Cognac-Region und der Cognac-Markt immer wohlhabender wurden.

Die Verschmelzung dieser beiden bedeutenden Branntweine stellt den Phönix dar, der aus der Asche der Kämpfe geboren werden kann. Die Bedeutung und Besonderheit von Branntweinen, die von Frauen erzeugt wurden, die die Ernte einbrachten, als ihre Männer im Krieg waren, in Kombination mit einem Verschnitt aus dem Jahr, das das Ende des Krieges und den Beginn des Cognacs, wie wir ihn kennen, markierte, darf nicht unterschätzt werden. Dies ist ein unglaublich seltener und wichtiger Cognac, ein Cognac, der uns durch die Geschichte führt und uns daran erinnert, wie glücklich wir uns schätzen können, seine Branntweine zu genießen.

Rezensionen (10)

Durchschnittliche Bewertung

Exceptional 94 /100
Nase
Mund
Geschmack
Abgang
Eindruck

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

Andere Marancheville Cognac Flaschen

Alle Marancheville Cognac Flaschen >>

Produkt wurde zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleichen hinzugefügt
Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese speichern dürfen.  Weitere Details finden Sie in unserer Datenschuzerklärung.
Sie folgen dieser Marke jetzt