Camus Extra Dark and Intense Cognac

Anbaugebiet
Blend

Erfahren Sie hier mehr über die verschiedenen Anbaugebiete

Alterskategorie
Extra

Erfahren Sie hier mehr über die verschiedenen Alterskategorien

Flaschengröße
700ml
Alkoholgehalt
40%
Marke
Camus Cognac
558 $
exkl. Versand

Verkostungsnotiz

Auge: Helle Flüssigkeit mit Farbverläufen von Topas, Bernstein und Mahagoni.

Nase: Die sensorischen Eigenschaften eröffnen sich als Nuancen von Lebkuchen und Macadamianüssen.

Geschmack: Kraftvolle Facetten mit einer sahnig-buttrigen Textur. Sie halten für eine lange Zeit an, dabei stellt sich ergänzend eine würzige Kakaonote ein.

Auszeichnungen

  • San Francisco World Spirits Competition - 2018 - Double Gold
  • International Wine and Spirits Competition - 2018 - Silver - Outstanding - 86 - 89,9
  • The Cognac Masters - 2018 - Master
  • International Spirits Challenge  - 2018 - Gold

Beschreibung

Ein Extra Dark & Intense Cognac von Camus

Für diese Neuheit verwendete das Maison Camus einige der besten Fässer ihres Extra Cognacs. Als Ergebnis ihrer Mühen können sie nun den Extra Dark & Intense Cognac präsentieren. Aus den Eichenholzfässern wurde der Extra Cognac abgeschöpft, um sie nochmals zu rösten. Solch eine aromatische Qualität ist für das Cognac Haus ausschlaggebend. Hier kommt sie wirklich besonders anschaulich zum Tragen. Zur Jahrtausendwende um 2000 veröffentlichte Camus den Extra Élégance; einen Cognac, dessen Assemblage aus Fine Champagne und Borderies Eaux-de-vie zur damaligen Zeit als höchst innovativ betrachtet wurde. Er erzählte die Historie des Cognac Hauses, was ihm als Folge zahlreiche Preise einbrachte. Fünfzehn Jahre später stellt Camus eine Variante vor, die als 'dunklere Seite' des Cognacs umschrieben wird – den Extra Dark & Intense.

Der Camus Extra Dark & Intense schmeckt etwas aromatischer und intensiver als sein Vorgänger. Es gelang ihm, seine elegante Reinheit unverändert beizubehalten. Cyril Camus gab die Initialzündung für diese Idee. Damals zog er den Kellermeister Patrick Leger zu Rate, welcher beim Selektieren der feinsten Fässer mit seiner Expertise glänzte. Nach dem Auswählen wurden die Eichenholzfässer ein weiteres Mal angebrannt. Die Erschaffung solch eines Cognacs ist daher dem Kellermeister und seinen Talenten zu verdanken. Nach diesem Schritt wurden die Eaux-de-vie ausgelesen, die Fässer geöffnet und ihr Inhalt entfernt. Daraufhin legte der Kellermeister einen Zeitpunkt fest, an dem die Cognac Fässer mit einer offenen Feuerflamme in Kontakt kommen. Durch den Vorgang wird ihre aromatische Fülle neu belebt. Um seine Reifeperiode weiterzuführen, füllt der Kellermeister den Cognac zurück ins Fass. Von jenem Moment an wird die Spirituose täglich geprüft, damit der Reifeprozess im richtigen Augenblick endet: Bis dahin konnte der Cognac seinen perfekten, unverwechselbaren Charakter tadellos entwickeln. In diesem Zustand steckt er voller würziger, fruchtiger und reichhaltiger Aromen. Während des zweimaligen Destillierens finden die Eaux-de-vie im Extra Cognac sanft zueinander.

Der Destillationsprozess im Cognac Haus Camus

Ihr familieneigenes Fachwissen wurde bei Camus Cognac über fünf Generationen hinweg vererbt. Sie benutzen leichte Gerbstoffe, um dem Extra Dark & Intense eine definierte Rundheit zu verschaffen. In ihr werden alle Aromen fest eingeschlossen. Die feuchten Keller schenken dem Cognac eine wunderbare Weichheit. Camus' Begabung, Eaux-de-vie aus den verschiedenen Crus Borderies, Petite und Grande Champagne zu verschneiden, macht sie wirklich zu passionierten Herstellern.

Wie der Camus Dark & Intense getrunken wird

Die Flasche für den Camus Dark & Intense Cognac steht im Einklang mit der Firmenphilosophie. Ihr goldener Schraubverschluss mit flammenähnlichen Kanten stellt die Wiedergeburt des Cognacs dar. Der schwarze, lackgleiche Dekanter versprüht Zeitlosigkeit und Klasse. In der stilvollen Box wird die Flasche optisch ansprechend dargeboten. Darin wäre sie das ideale Geschenk für alle Cognac Kenner. Die Flasche beinhaltet 70cl, bei diesem Cognac empfiehlt sich das unverfälschte Servieren.

Rezensionen (2)

Gesamtbewertung 0 1 2 3 4 4,50/5
Von
am   4 December 2019
0 1 2 3 4
(4/5
Geschmack:
4
Nachgeschmack (Finish):
5
Nase:
4
Preis-Leistungs-Verhältnis:
2

Camus extra

Don’t spend the extra money on the Camus dark. Me and my friends did a taste on the dark and the extra and they are the exact same cognac.
They just put it in a fancy bottle and box(very nice by the way) just get the Camus extra and save the money.
This is a very good cognac. If you like this try the Delamaine extra or the deluxe extra very nice cognac


Von
am   4 April 2018
0 1 2 3 4
(5/5
Geschmack:
4
Nachgeschmack (Finish):
5
Nase:
5
Preis-Leistungs-Verhältnis:
4

Beautiful roast notes

I am not the biggest Camus fan but this one is for sure my favorite (i really like their VSOP, super smooth) Camus cognac. Love the roast notes in there, very chocolate-ish i believe.


Über Camus Cognac

Seit dem Jahr 1863 teilen fünf Generationen der Camus Familie ihre Leidenschaft für delikaten Cognac mit einem ganz individuellen Stil. Ihnen gehören 180 Hektar Weinfelder in der kleinsten AOC Cru Borderies. In der Cognac Welt kennt man die Gegend für bezaubernde Eaux-de-vie mit intensivem floralen Bouquet, aber auch wegen ihrer außergewöhnlichen Reifequalitäten. Von Anfang an gab sich die Familie Camus mit tiefer Liebe dem Herstellen und Destillieren von Branntweinen hin. Aus der immerwährenden Bindung zwischen dem Land, alten Traditionen und den Menschen, die hier leben, gehen fabelhafte Cognacs hervor. Im Jahr 2000 feierte das Haus Premiere mit dem allerersten 100% Borderies XO Cognac. Dank ihres Erfolges wurde die Kreation zu Camus' Signatur Cognac. Er offeriert ein herausragendes Wechselspiel von veilchen- und vanillegleichen Aromen mit einer samtigen Weichheit.

Die Camus Élégance Kollektion veranschaulicht Camus' lebendige Cognac Tradition. Sie achtet den originalen Charakter aller Eaux-de-vie, zugleich ist das Haus für seine filigranen Verschnitte bekannt. Es begibt sich auf eine permanente Suche nach neuen Anbauregionen für seine Reben. Beispielsweise fing Camus die maritimen Eigenschaften von Weinfeldern auf der Île de Ré ein. Vor ihm hatte kein anderes Cognac Haus solch einen mutigen Schritt unternommen. Die Camus Île de Ré Cognacs werden auf der westfranzösischen Insel kultiviert und auf demselben Gebiet auch ihrer Reifung unterzogen. Sie bestechen durch ihre frischen, jodähnlichen Akzente mit einem Hauch von Trockenfrüchten. Als Krönung kommt eine charakteristische, liebliche Samtigkeit hinzu. Die limitierten Mengen stecken voller reicher und einzigartiger Geschmacksprofile. Darüber hinaus stellt Camus eine Spezialsammlung aus seltenen Cuvées zusammen. Jede von ihnen besteht aus einer unverwechselbaren Assemblage. Zusätzlich wird die Kollektion durch besonders kostbare Rarissime Vintages bereichert. Sie erhalten ihre Zertifizierung von einem offiziellen Verwalter. Da diese Vintage Cognacs mit unvermindertem Alkoholgehalt in Flaschen gefüllt werden, bleibt ihre aromatische Fülle vollständig erhalten.

Lesen Sie mehr über Camus Cognac

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

Andere Camus Cognac Flaschen

Alle Camus Cognac Flaschen >>

See some blog posts related to Camus Extra Dark and Intense Cognac

Andere Extra Cognac Flaschen

Alle Extra Cognac Flaschen >>

Produkt wurde zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleichen hinzugefügt

Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese speichern dürfen.

 Weitere Details finden Sie in unserer Datenschuzerklärung.

Sie folgen dieser Marke jetzt