Marancheville ESSENTIEL

L'ESSENTIEL

A45

NEUE Limitierte Exklusive Edition

RALENTIR - RÉFLÉCHIR - RÉUNIR

X

ABV: 42.8 %

Anbauregion: Grande Champagne

Dorf: Marancheville, Juillac le Coq

Rebsorte: Ugni Blanc

Flaschengröße: 70 cl

Los: L45-GC10

Fass: N°60L1, N°60L2, N°60L3

Fassvolumen: Three 60L Mini Casks

Natürliche Herstellung: Keine Zusatzstoffe, nicht kaltfiltriert

Jahr der letzten Reduktion: 2012

Limitierte Edition: 175 Flaschen

TASTING NOTES

Nose: Crystal clear and clean nose - very Grande Champagne. Orange marmalade, stewed yellow peaches, slice of juicy ripe fresh mango. Leather and sandalwood essential oil, clean fragrant sweet woods. Warming spices.Interesting tug of war between maturity and freshness, with freshness having the upper hand. Surprising given the age of the Cognac.

Palate: Chiseled and fresh. Undoubtedly a mature Cognac but with a youthfulness that remains intact. Mouth-filling. Good balance between fruit and wood. Candied fruits: orange marmalade, stewed peach, apricot jam. The impact of the three 60L casks is noticeable but the fruit notes and freshness prevent the Cognac from having too strong of an oak signature. There is a heavy dose of spices that lift everything and add to the complexity of the Cognac.

Finish: Very clean and direct. Persistent. Driven by spices and soft earthy wood notes. A closing note of menthol.

Rabatte und Gutscheine können nicht für L'ESSENTIEL A45 verwendet werden.

Kostenloser Versand ist nicht anwendbar.

270 $
excl. TAX excl. Versand

Sorry, all bottles are sold out - forever.

But take a look at the other stunning Marancheville Cognacs we have available in our online shop.

Don't miss out on new releases - sign up to our newsletter.

Limitierter Vorrat

Die zweite Ausgabe von L'ESSENTIEL Saison 2 ist da, dieses Mal in direkter Zusammenarbeit mit Cognac Marancheville.

Dieser wunderbar reife Cognac stammt von Rebstöcken aus dem Herzen der Grande Champagne, direkt aus den Gemeinden Julliac-le-Coq und Marancheville. Die Region ist wie aus dem Lehrbuch der Grande Champagne: kampanische Kreide, ein kalkhaltiger Boden, der den Böden der Montagne de Reims und der Côte des Blancs in der Champagne nicht unähnlich ist. Aber wir sprechen hier nicht von sprudelndem Champagner. Das ist Cognac.

Laurent und Gregoire von Cognac Marancheville sind Winzer und professionelle Destillateure von Beruf. Den größten Teil ihrer Zeit verbringen sie mit der Pflege ihrer Weinberge, der Ernte und der anschließenden Destillation der Weine, die aus der jährlichen Ernte gewonnen werden. Das Mischen von Cognac unter ihrer eigenen Marke Marancheville ist nur ein Bruchteil ihrer Tätigkeit. Tatsächlich behalten sie je nach Jahr nur 1-3 % ihrer Branntweine, um sie in Fässer zu füllen und in ihren persönlichen Bestand aufzunehmen. Die anderen 97-99 % des Branntweins werden an ein großes Cognachaus verkauft, das unter Vertrag steht. Gregoire erklärt: "Aus unserem persönlichen Bestand stellen wir alle unsere Mischungen und Cognacs für Marancheville her." Dazu gehört auch dieser L'ESSENTIEL A45 Marancheville.

Was ist das Besondere an diesem Cognac, der unsere Aufmerksamkeit erregt hat? Ganz einfach. 60-Liter-Fässer. Der Cognac für diesen L'ESSENTIEL A45 Marancheville stammt aus drei 60-Liter-Fässern. Die kleinen Fässer wurden mit Dauben aus alten Roux-Fässern zusammengesetzt. Dies ist insofern einzigartig, als die 60-Liter-Größe in der Region ungewöhnlich ist und die Fässer aus alten, bereits verwendeten Fassdauben hergestellt wurden (mehr dazu weiter unten).

Auf die Frage, welche Auswirkungen ein so kleines Fass auf den Alterungsprozess hat, antwortet Gregoire: "Der Alterungsprozess wird beschleunigt, weil das Verhältnis zwischen der Oberfläche der Flüssigkeit und dem Fassvolumen sehr groß ist. Folglich ist die Verdunstung höher als in einem klassischen Fass. Diese starke Verdunstung ist ein notwendiges Übel für einen qualitativ hochwertigen Reifungsprozess". Man beachte, dass bei Marancheville, wie bei den meisten anderen Cognac-Herstellern, die Standardfassgröße bei 350 bis 400 Litern liegt. Ein 60-Liter-Fass ist ein kleiner Bruchteil der Größe eines typischen Fasses.

Kleine Eichenfässer sind in der Welt der Spirituosen nichts Ungewöhnliches. Einige Whiskyhersteller verwenden 50-Liter-Oktaven, in denen sie ihren Whisky veredeln oder ganz reifen lassen. Eine häufige Kritik an der Verwendung eines solchen Fasses für die Reifung oder das Finish eines Whiskys ist, dass der Einfluss der Eiche zu stark sein kann und der resultierende Whisky eine starke Eichensignatur aufweist und daher einige der Eigenschaften des Destillats überdecken kann. Bei diesem Cognac haben wir dieses Problem jedoch nicht. Die Tatsache, dass die drei 60-Liter-Fässer für diesen L'ESSENTIEL A45 Marancheville aus Dauben alter "Roux"-Fässer zusammengesetzt wurden, deutet darauf hin, dass der Cognac im Inneren von der größeren Oberfläche im Verhältnis zum Volumen und damit von der stärkeren Verdunstung profitierte, ohne jedoch die Auswirkungen neuer Eiche zu haben. Kleine, aber gebrauchte Fässer sind hier der Schlüssel.

Das Riechen und Schmecken bestätigt, wie schön der Cognac in diesen kleinen Fässern gereift ist. Er ist ein perfekter Beweis dafür, wie gut Grande Champagne Cognac altern kann. Alle Cognac-Regionen produzieren Branntweine, die altern können, aber die Grande Champagne Cognacs sind mit großer Wahrscheinlichkeit die besten, wenn es darum geht, zu reifen und dabei die klaren jugendlichen Fruchtnoten zu bewahren - Rancio und Frucht, nicht nur Rancio.

Abschließend fügt Gregoire hinzu: "Dies ist eine einzigartige Mischung, die wir nicht reproduzieren können. Sie ist das Ergebnis des Zufalls, vieler Jahre und der Arbeit mit Geschmack." Wir lieben ihn, unsere Freunde Gregoire und Laurent von Marancheville lieben ihn, und wir wissen, dass Sie ihn auch lieben werden.

Genießen Sie ihn und denken Sie immer daran zu entschleunigen, nachzudenken und mit Ihren Liebsten zusammen zukommen - ralentir, reflechir, réunir. Prost!

L'ESSENTIEL A45 Marancheville

ABV: 42.8 %

Anbauregion: Grande Champagne

Dorf: Marancheville, Juillac le Coq

Rebsorte: Ugni Blanc

Flaschengröße: 70 cl

Los: L45-GC10

Fass: N°60L1, N°60L2, N°60L3

Fassvolumen: Three 60L Mini Casks

Natürliche Herstellung: Keine Zusatzstoffe, nicht kaltfiltriert

Jahr der letzten Reduktion: 2012

Limitierte Edition: 175 Flaschen

TASTING NOTES

Nose: Very Fins Bois, candied clementine and orange citrus jam, quince paste, soft earthiness, trace of old leather, slightly resinous, clove spice, sultry, dense, extremely precise

Mouth: Good density, flavor-rich, tight and precise, mouth watering, earthy candied orange-meated fruits (sweet clementine and blood orange), rich miel de fleurs, spice, balanced power from the leather, and wood notes, complex

Finish: Clean and precise, persistent, flavor notes linger on palate and only reluctantly fade away, palate left salivating inviting another smell and taste

270 $
excl. TAX excl. Versand

Limitierter Vorrat

L'ESSENTIEL

A45

NEUE Limitierte Exklusive Edition

270 $
excl. TAX excl. Versand

Limitierter Vorrat

Sorry, all bottles are sold out - forever.

But take a look at the other stunning Marancheville Cognacs we have available in our online shop.

Don't miss out on new releases - sign up to our newsletter.

ABV: 42.8 %

Anbauregion: Grande Champagne

Dorf: Marancheville, Juillac le Coq

Rebsorte: Ugni Blanc

Flaschengröße: 70 cl

Los: L45-GC10

Fass: N°60L1, N°60L2, N°60L3

Fassvolumen: Three 60L Mini Casks

Natürliche Herstellung: Keine Zusatzstoffe, nicht kaltfiltriert

Jahr der letzten Reduktion: 2012

Limitierte Edition: 175 Flaschen

Rabatte und Gutscheine können nicht für L'ESSENTIEL A45 verwendet werden.

Kostenloser Versand ist nicht anwendbar.

Die zweite Ausgabe von L'ESSENTIEL Saison 2 ist da, dieses Mal in direkter Zusammenarbeit mit Cognac Marancheville.

Dieser wunderbar reife Cognac stammt von Rebstöcken aus dem Herzen der Grande Champagne, direkt aus den Gemeinden Julliac-le-Coq und Marancheville. Die Region ist wie aus dem Lehrbuch der Grande Champagne: kampanische Kreide, ein kalkhaltiger Boden, der den Böden der Montagne de Reims und der Côte des Blancs in der Champagne nicht unähnlich ist. Aber wir sprechen hier nicht von sprudelndem Champagner. Das ist Cognac.

Laurent und Gregoire von Cognac Marancheville sind Winzer und professionelle Destillateure von Beruf. Den größten Teil ihrer Zeit verbringen sie mit der Pflege ihrer Weinberge, der Ernte und der anschließenden Destillation der Weine, die aus der jährlichen Ernte gewonnen werden. Das Mischen von Cognac unter ihrer eigenen Marke Marancheville ist nur ein Bruchteil ihrer Tätigkeit. Tatsächlich behalten sie je nach Jahr nur 1-3 % ihrer Branntweine, um sie in Fässer zu füllen und in ihren persönlichen Bestand aufzunehmen. Die anderen 97-99 % des Branntweins werden an ein großes Cognachaus verkauft, das unter Vertrag steht. Gregoire erklärt: "Aus unserem persönlichen Bestand stellen wir alle unsere Mischungen und Cognacs für Marancheville her." Dazu gehört auch dieser L'ESSENTIEL A45 Marancheville.

Was ist das Besondere an diesem Cognac, der unsere Aufmerksamkeit erregt hat? Ganz einfach. 60-Liter-Fässer. Der Cognac für diesen L'ESSENTIEL A45 Marancheville stammt aus drei 60-Liter-Fässern. Die kleinen Fässer wurden mit Dauben aus alten Roux-Fässern zusammengesetzt. Dies ist insofern einzigartig, als die 60-Liter-Größe in der Region ungewöhnlich ist und die Fässer aus alten, bereits verwendeten Fassdauben hergestellt wurden (mehr dazu weiter unten).

Auf die Frage, welche Auswirkungen ein so kleines Fass auf den Alterungsprozess hat, antwortet Gregoire: "Der Alterungsprozess wird beschleunigt, weil das Verhältnis zwischen der Oberfläche der Flüssigkeit und dem Fassvolumen sehr groß ist. Folglich ist die Verdunstung höher als in einem klassischen Fass. Diese starke Verdunstung ist ein notwendiges Übel für einen qualitativ hochwertigen Reifungsprozess". Man beachte, dass bei Marancheville, wie bei den meisten anderen Cognac-Herstellern, die Standardfassgröße bei 350 bis 400 Litern liegt. Ein 60-Liter-Fass ist ein kleiner Bruchteil der Größe eines typischen Fasses.

Kleine Eichenfässer sind in der Welt der Spirituosen nichts Ungewöhnliches. Einige Whiskyhersteller verwenden 50-Liter-Oktaven, in denen sie ihren Whisky veredeln oder ganz reifen lassen. Eine häufige Kritik an der Verwendung eines solchen Fasses für die Reifung oder das Finish eines Whiskys ist, dass der Einfluss der Eiche zu stark sein kann und der resultierende Whisky eine starke Eichensignatur aufweist und daher einige der Eigenschaften des Destillats überdecken kann. Bei diesem Cognac haben wir dieses Problem jedoch nicht. Die Tatsache, dass die drei 60-Liter-Fässer für diesen L'ESSENTIEL A45 Marancheville aus Dauben alter "Roux"-Fässer zusammengesetzt wurden, deutet darauf hin, dass der Cognac im Inneren von der größeren Oberfläche im Verhältnis zum Volumen und damit von der stärkeren Verdunstung profitierte, ohne jedoch die Auswirkungen neuer Eiche zu haben. Kleine, aber gebrauchte Fässer sind hier der Schlüssel.

Das Riechen und Schmecken bestätigt, wie schön der Cognac in diesen kleinen Fässern gereift ist. Er ist ein perfekter Beweis dafür, wie gut Grande Champagne Cognac altern kann. Alle Cognac-Regionen produzieren Branntweine, die altern können, aber die Grande Champagne Cognacs sind mit großer Wahrscheinlichkeit die besten, wenn es darum geht, zu reifen und dabei die klaren jugendlichen Fruchtnoten zu bewahren - Rancio und Frucht, nicht nur Rancio.

Abschließend fügt Gregoire hinzu: "Dies ist eine einzigartige Mischung, die wir nicht reproduzieren können. Sie ist das Ergebnis des Zufalls, vieler Jahre und der Arbeit mit Geschmack." Wir lieben ihn, unsere Freunde Gregoire und Laurent von Marancheville lieben ihn, und wir wissen, dass Sie ihn auch lieben werden.

Genießen Sie ihn und denken Sie immer daran zu entschleunigen, nachzudenken und mit Ihren Liebsten zusammen zukommen - ralentir, reflechir, réunir. Prost!

270 $
excl. TAX excl. Versand

Shipping US: $19/bottle

Limitierter Vorrat

For a short explainer on the differences and similarities between Seasons 1 and 2 of L'ESSENTIEL, head over to this blog article. It's a worthwhile read as we have just now kicked off Season 2.

TASTING NOTES

Nose: Crystal clear and clean nose - very Grande Champagne. Orange marmalade, stewed yellow peaches, slice of juicy ripe fresh mango. Leather and sandalwood essential oil, clean fragrant sweet woods. Warming spices.Interesting tug of war between maturity and freshness, with freshness having the upper hand. Surprising given the age of the Cognac.

Palate: Chiseled and fresh. Undoubtedly a mature Cognac but with a youthfulness that remains intact. Mouth-filling. Good balance between fruit and wood. Candied fruits: orange marmalade, stewed peach, apricot jam. The impact of the three 60L casks is noticeable but the fruit notes and freshness prevent the Cognac from having too strong of an oak signature. There is a heavy dose of spices that lift everything and add to the complexity of the Cognac.

Finish: Very clean and direct. Persistent. Driven by spices and soft earthy wood notes. A closing note of menthol.

Produkt wurde zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleichen hinzugefügt
Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese speichern dürfen.  Weitere Details finden Sie in unserer Datenschuzerklärung.
Sie folgen dieser Marke jetzt