category-image

Bonjour Grape of the Art

Grape of the Art

Armagnac Rounagle 1986

Entdecken Sie die wilde Seite des Geschmacks mit der neuesten, gewagtesten Veröffentlichung von Grape of the Art! Entstanden aus einer zufälligen Begegnung auf der Domaine Rounagle und inspiriert durch ein temperamentvolles P-Trading Card Spiel mit Hilaire, dem jungen Sohn des Besitzers des Weinguts, präsentieren wir Ihnen den Rounagle 1986. Dieser Armagnac, der dem spielerischen Geist von Hilaire gewidmet ist, ist nicht nur ein Getränk, sondern auch ein Abenteuer der Extravaganz. Da es nur 291 Flaschen gibt, ist jede einzelne ein seltener und begehrter Schatz, der darauf wartet, gehoben zu werden. Sind Sie bereit, an der großen Rounagle-Jagd teilzunehmen und den Geschmack zu erleben, der so verrückt und kühn ist wie unsere Ideen? Die Suche beginnt bald - seien Sie bereit, sie alle zu fangen!

Begrenzter Bestand

179 $
excl. TAX excl. Versand
Demnächst

Demnächst: Fontan 1996 Armagnac

Verpassen Sie diese Ausgabe nicht - melden Sie sich für einen Alert an

* zeigt an, dass erforderlich

Grape of the Art Rounagle 1986

Kategorie: Armagnac Ténarèze

Produzent: Rounagle

Alter: Jahrgang 1986 - 36 Jahre alt

Alkoholgehalt: 51.3 % - Fassstärke

Rebsorte: Ugni Blanc

Destillateur: Patrick Michalouski

Klima im Keller: Trockener und feuchter Keller

Wie?

Grape of the Art Rounagle 1986 Ténarèze

Fass #78, 36 Jahre alt, trockener und feuchter Keller, 51.3% abv Fassstärke Ugni blanc

Destilliert von Patrick Michalouski

Wer?

Grape of the Art

Die Domaine Rounagle ist ein Armagnac-Hersteller, der in den Hügeln von Larroque sur L'Osse, im nordwestlichen Teil der Armagnac-Region, in der Nähe der Stadt Condom liegt. Das Weingut verfügt über einen 23 Hektar großen Weinberg, von dem 20 Hektar aktiv Trauben auf dem lehmig-kalkigen Boden produzieren, der in der gesamten Region für die Erzeugung hocharomatischer, für die Destillation geeigneter Weißweine bekannt ist. In der Vergangenheit wurde der Ertrag des Weinbergs in großen Mengen verkauft, um die Mischungen der großen Negociants zu verbessern, eine Praxis, die bis zu seiner Entdeckung und dem anschließenden Erwerb durch eine erfahrene Persönlichkeit der Branche fortgesetzt wurde. Diese Person, die über einen reichen Hintergrund und Erfahrung mit Armagnac-Häusern verfügte und von angesehenen Namen in der Branche betreut wurde, war von Rounagles Potenzial, etwas wirklich Besonderes zu produzieren, angezogen.

Der Armagnac von Rounagle, ein Produkt aus der Region Tenarèze, wird nach traditionellen Methoden aus Ugni Blanc- und Colombard-Trauben hergestellt und während des Winters von reisenden Destillateuren kontinuierlich destilliert. Vor der Übernahme im Oktober 2015 befand sich das Weingut im Besitz von zwei Brüdern, die sorgfältig Jahrgänge aus den frühen 60er Jahren aufbewahrten, die dann beschafft wurden, um die Qualität des Weinguts zu präsentieren. Diese Armagnacs sind für ihren fruchtigen und ausdrucksstarken Charakter bekannt und verkörpern die Vorliebe des neuen Eigentümers für reiche, gaumenfüllende Branntweine mit einem langen Abgang. Einst war das Angebot von Rounagle ein lokales Geheimnis, das nur an Nachbarn und Kenner verkauft und in einer Handvoll lokaler Läden vertrieben wurde, doch jetzt sind sie auf dem besten Weg, das Beste der Armagnac-Produktion zu repräsentieren.

Wo?

Ténarèze

Wie?

Dieser Armagnac wurde 1986 von dem erfahrenen Patrick Michalouski destilliert und 36 Jahre lang in trockenen und feuchten Kellern gereift. Dieser Jahrgang aus dem Fass Nr. 78 präsentiert sich mit einer robusten Fassstärke von 51,3 % vol. und rühmt sich einer natürlichen Farbe, ohne jegliche Zusätze und nicht kühlgefiltert, um alle seine aromatischen, geschmacklichen und sensorischen Qualitäten zu erhalten. Er stammt ausschließlich aus der Ugni-Blanc-Traube und bietet eine intensiv nussige Nase mit Schichten von gerösteten Walnüssen, Haselnüssen, reicher Bitterschokolade und einer komplexen Mischung aus feinen Gewürzen, die alle mit einem duftenden Edelholzaroma und einer faszinierenden Teernote verwoben sind. Am Gaumen entfaltet er sich mit einem großen, fast schweren Körper, der eine beeindruckende natürliche Süße und ein tiefes, röstiges Geschmacksprofil offenbart, das Nüsse und Schokolade mit einem bittersüßen Abgang verbindet.

Was ist das?

Grape of the Art Rounagle 1986 Ténarèze

Fass #78, 36 Jahre alt, trockener und feuchter Keller, 51.3% abv Fassstärke Ugni blanc

Destilliert von Patrick Michalouski

Wer ist das?

Grape of the Art

Die Domaine Rounagle ist ein Armagnac-Hersteller, der in den Hügeln von Larroque sur L'Osse, im nordwestlichen Teil der Armagnac-Region, in der Nähe der Stadt Condom liegt. Das Weingut verfügt über einen 23 Hektar großen Weinberg, von dem 20 Hektar aktiv Trauben auf dem lehmig-kalkigen Boden produzieren, der in der gesamten Region für die Erzeugung hocharomatischer Weißweine bekannt ist, die sich für die Destillation eignen. In der Vergangenheit wurde der Ertrag des Weinbergs in großen Mengen verkauft, um die Mischungen der großen Negociants zu verbessern, eine Praxis, die bis zu seiner Entdeckung und dem anschließenden Erwerb durch eine erfahrene Persönlichkeit der Branche fortgesetzt wurde. Diese Person, die über einen reichen Hintergrund und Erfahrung mit Armagnac-Häusern verfügte und von angesehenen Namen in der Branche betreut wurde, war von Rounagles Potenzial, etwas wirklich Besonderes zu produzieren, angezogen.

Der Armagnac von Rounagle, ein Produkt der Region Tenarèze, wird nach traditionellen Methoden aus Ugni Blanc- und Colombard-Trauben hergestellt und während des Winters von reisenden Destillateuren kontinuierlich im Haus destilliert. Vor der Übernahme im Oktober 2015 befand sich das Weingut im Besitz von zwei Brüdern, die sorgfältig Jahrgänge aus den frühen 60er Jahren aufbewahrten, die dann beschafft wurden, um die Qualität des Weinguts zu präsentieren. Diese Armagnacs sind für ihren fruchtigen und ausdrucksstarken Charakter bekannt und verkörpern die Vorliebe des neuen Eigentümers für reiche, gaumenfüllende Branntweine mit einem langen Abgang. Einst war das Angebot von Rounagle ein lokales Geheimnis, das nur an Nachbarn und Kenner verkauft und in einer Handvoll lokaler Läden vertrieben wurde, doch jetzt ist es auf dem besten Weg, das Beste der Armagnac-Produktion zu repräsentieren.

Und wo?

Ténarèze

Woher?

Dieser Armagnac wurde 1986 von dem erfahrenen Patrick Michalouski destilliert und 36 Jahre lang in trockenen und feuchten Kellern gelagert. Dieser Jahrgang, der aus dem Fass Nr. 78 stammt, präsentiert sich mit einer robusten Fassstärke von 51,3 % abv. und rühmt sich einer natürlichen Farbe, ohne jegliche Zusätze und nicht kühlgefiltert, um alle seine aromatischen, geschmacklichen und sensorischen Qualitäten zu erhalten. Er stammt ausschließlich aus der Ugni-Blanc-Traube und bietet eine intensiv nussige Nase mit Schichten von gerösteten Walnüssen, Haselnüssen, reicher dunkler Schokolade und einer komplexen Mischung aus feinen Gewürzen, die alle mit einem duftenden Edelholzaroma und einer faszinierenden Teernote verwoben sind. Am Gaumen entfaltet er sich mit einem großen, fast schweren Körper, der eine beeindruckende natürliche Süße und ein tiefes, röstiges Geschmacksprofil offenbart, das Nüsse und Schokolade mit einem bittersüßen Abgang verbindet.

Grund für die Wahl

Um ehrlich zu sein, werden wir niemals eine Veröffentlichung von Grape of the Art nicht in unsere Auswahl aufnehmen. Es ist müßig zu sagen, dass die GotA-Crew sich für Qualität entscheidet - das tun viele andere auch, also ist Qualität nicht das, was sie einzigartig macht. Aber sie haben ein unglaubliches Talent dafür, Armagnacs auszuwählen, die das gesamte Aroma- und Geschmacksspektrum abdecken. Ihre Auswahl verkörpert die Vielfalt der Armagnac-Region, und dafür sind wir ihnen dankbar.

Nase

Intensiv nussiges Profil: geröstete Walnüsse und Haselnüsse
Nuancen von reichhaltiger Bitterschokolade
Feine Gewürzmischung
Duftende Edelhölzer
Diese dekadente, reichhaltige Nase wird durch eine Teernote vervollständigt, die für Faszination sorgt

Gaumen

Großer Körper, fast schwer
Beeindruckende natürliche Süße
Ein Geschmacksprofil, das sehr röstig und toastig ist
Nüsse und Schokolade
Ein Abgang, der bittersüße Noten aufweist

Nase:
Intensiv nussiges Profil: geröstete Walnüsse und Haselnüsse
Schattierungen von reichhaltiger dunkler Schokolade
Feine Gewürzmischung
Duftende Edelhölzer
Diese dekadente, reichhaltige Nase wird durch eine Teernote vervollständigt, die für Spannung sorgt

Gaumen:
Großer Körper, fast schwer
Beeindruckende natürliche Süße
Ein Geschmacksprofil, das sehr röstig und toastig ist
Nüsse und Schokolade
Ein Abgang, der bittersüße Noten aufweist

Spaßfaktor

Im Südwesten Frankreichs (der Region, in der Armagnac hergestellt wird) wurden über 300 verschiedene Rebsorten identifiziert, von denen 120 autochthone Sorten sind.

Grape of the Art

Armagnac Fontan 1996

Letzte verfügbare Flaschen

Grape of the Art Fontan 1996 von Noir Cinema: eine Ode an das goldene Zeitalter des französischen Films. Aus dem Herzen von Paris hat ein gerissener Dieb einen begehrten 26 Jahre alten Ugni-Blanc Bas-Armagnac aus den Tiefen des Louvre gestohlen. Nun versteckt er sich in Montmartre und hinterlässt nur eine betörende Duftspur: kandierte Orangen, blumige Noten, Kokosnüsse und Weingummi. Sobald er enthüllt ist, genießen Sie die Aromen von üppigen Gascogne-Früchten, Himbeernoten und einen kräftigen Abgang von 55,1% vol. Tauchen Sie ein in das Vermächtnis.

Ausverkauft. Sorry sie haben es verpasst.

Demnächst: Fontan 1996 Armagnac

Verpassen Sie diese Ausgabe nicht - melden Sie sich für einen Alert an

* zeigt an, dass erforderlich

Grape of the Art Fontan 1996

Kategorie: Armagnac (Bas-Armagnac)

Produzent: Fontan

Alter: Jahrgang 1996 - 26 Jahre alt

Alkoholgehalt: 55.1 % - Fassstärke

Rebsorte: Ugni Blanc

Destillateur: Cironie

Kellerklima: trockener Keller

Wie?

Grape of the Art Fontan 1996 Bas-Armagnac

Fass #B116, 26 Jahre alt, trockener Keller, 55.1% abv Fassstärke, ugni blanc

Wer?

Grape of the Art - den man nicht vorstellen muss.

Maison Fontan ist ein Armagnac-Hersteller mit Sitz in der französischen Region Gers, wo die Geschwister Fontan, Nadège und Sylvain, Tradition und Terroir miteinander verbinden, um ihr geschätztes Eau de vie herzustellen. Das Weingut widmet sich der Herstellung von Cotes de Gascogne-Weinen und Armagnac und destilliert nach altem römischen Brauch einen Teil der Ernte des Ugni blanc. Diese Destillation erfolgt in einer traditionellen kupfernen Armagnacais-Destille und ergibt einen außergewöhnlich aromatischen Brand. Nach der Destillation wird das Branntweinwasser in Eichenfässer aus Gascogne umgefüllt, wo es sich in Armagnac verwandelt und im Laufe vieler Jahre an Komplexität, Farbe und Charakter gewinnt.

Die Fontans gehen bei der Armagnac-Herstellung sehr sorgfältig und geduldig vor. Die verwendeten Eichenfässer werden von Bartholomo bezogen, einem lokalen Küfer, der für eine gleichbleibende Qualität und Fasslagerung sorgt und die Atmungsaktivität und das Tanninprofil der Spirituose durch mittel- bis großkörniges Holz beeinflusst. In der schattigen Stille ihrer Keller überwacht Sylvain sorgfältig den Alterungsprozess - er misst die Entwicklung der Tannine, die Verdunstung des Engelsanteils und das Entstehen des begehrten Rancio-Aromas. Diese engagierte Betreuung über die Jahre hinweg ermöglicht es Maison Fontan, Armagnacs von außergewöhnlichem Geschmack und Qualität herzustellen.

Wo?

Bas-Armagnac, Ortschaft "Maubet"

Wie?

Dieser Bas-Armagnac aus dem Jahr 1996 besteht zu 100 % aus Ugni-Blanc-Trauben, der von Fontan bevorzugten Rebsorte. Unmittelbar nach der Destillation tropfte die Spirituose mit einem Alkoholgehalt von 52% bis 60% aus der Brennblase, von wo aus sie ihren langsamen Reifeprozess begann, bis sie mit dieser Abfüllung Grape of the Art das Licht der Welt erblickte. Die verwendeten Fässer stammen aus Batholomo und haben eine größere Körnung.

Der Armagnac reifte 26 Jahre lang in einem der trockenen Keller der Domaine. Wie alle Abfüllungen von Grape of the Art wird er in seiner natürlichen Fassstärke von 55,1% abgefüllt. Es versteht sich von selbst, dass es keinerlei Zusätze gibt.

Die Aromen sind explosiv und voller Früchte aller Art - kandiert und frisch. Er ist einladend, riecht köstlich und wird im Allgemeinen mit einem hörbaren Seufzer beim ersten Schnuppern begrüßt. Wenn die Nase einen in den Bann zieht, wird man am Gaumen von seiner Intensität und Kraft gefangen genommen. Das Gleichgewicht ist jedoch gewahrt, und die verschiedenen Früchte unterstützen den Charakter der Spirituose.

Was?

Grape of the Art Fontan 1996 Bas-Armagnac

Fass #B116, 26 Jahre alt, trockener Keller, 55.1% abv Fassstärke, ugni blanc

Wer?

Grape of the Art - den man nicht vorstellen muss.

Maison Fontan ist ein Armagnac-Hersteller mit Sitz in der französischen Region Gers, wo die Geschwister Fontan, Nadège und Sylvain, Tradition und Terroir verbinden, um ihr geschätztes Eau de vie zu kreieren. Das Weingut widmet sich der Herstellung von Cotes de Gascogne-Weinen und Armagnac und destilliert nach altem römischen Brauch einen Teil der Ernte des Ugni blanc. Diese Destillation erfolgt in einer traditionellen kupfernen Armagnacais-Destille und ergibt einen außergewöhnlich aromatischen Brand. Nach der Destillation wird das Branntweinwasser in Eichenfässer aus Gascogne umgefüllt, wo es sich in Armagnac verwandelt und im Laufe vieler Jahre an Komplexität, Farbe und Charakter gewinnt.

Die Fontans gehen bei der Armagnac-Herstellung sehr sorgfältig und geduldig vor. Die verwendeten Eichenfässer werden von Bartholomo bezogen, einem lokalen Küfer, der für eine gleichbleibende Qualität und Fasslagerung sorgt und die Atmungsaktivität und das Tanninprofil der Spirituose durch mittel- bis großkörniges Holz beeinflusst. In der schattigen Stille ihrer Keller überwacht Sylvain sorgfältig den Alterungsprozess - er misst die Entwicklung der Tannine, die Verdunstung des Engelsanteils und das Entstehen des begehrten Rancio-Aromas. Diese engagierte Betreuung über die Jahre hinweg ermöglicht es Maison Fontan, Armagnacs von außergewöhnlichem Geschmack und Qualität herzustellen.

Und wo?

Bas-Armagnac, Ortschaft "Maubet"

Wie?

Dieser Bas-Armagnac von 1996 wird zu 100 % aus Ugni Blanc-Trauben hergestellt, der von Fontan bevorzugten Rebsorte. Unmittelbar nach der Destillation tröpfelt er mit einem Alkoholgehalt von 52% bis 60% aus der Brennblase und reift dann langsam, bis er mit dieser Abfüllung Grape of the Art das Licht der Welt erblickt. Die verwendeten Fässer stammen aus Batholomo und haben eine größere Körnung.

Der Armagnac reifte 26 Jahre lang in einem der trockenen Keller der Domaine. Wie alle Abfüllungen von Grape of the Art wird er in seiner natürlichen Fassstärke von 55,1% abgefüllt. Es versteht sich von selbst, dass es keinerlei Zusätze gibt.

Die Aromen sind explosiv und voller Früchte aller Art - kandiert und frisch. Er ist einladend, riecht köstlich und wird im Allgemeinen mit einem hörbaren Seufzer beim ersten Schnuppern begrüßt. Wenn die Nase einen in den Bann zieht, wird man am Gaumen von seiner Intensität und Kraft gefangen genommen. Das Gleichgewicht ist jedoch gewahrt, und die verschiedenen Früchte unterstützen den Charakter der Spirituose.

Grund für die Wahl

Müssen wir wirklich noch einen Grund für die Wahl von Grape of the Art Armagnacs nennen? Spaß beiseite, wir waren von dem intensiv fruchtigen Aromaprofil und der Verbindung von Kraft und Ausgewogenheit der Spirituose angetan.

Nase

Süße, spritzige kandierte Orangen
Helle, anregende Himbeeren
Trockenfrüchte aus der Gascogne
Vielschichtige, feine und duftende Hölzer

Gaumen

Himbeeren im Vordergrund
Kräftiges, dichtes, ausgewogenes Profil
Kräftige Spirituose
Schwerer Körper
Langer, trockener, zufriedenstellender Abgang

Nase
Süße, spritzige, kandierte Orangen
Helle, anregende Himbeeren
Trockenfrüchte aus der Gascogne
Reiche Komplexität von feinen und duftenden Hölzern

Gaumen
Himbeeren im Vordergrund
Kräftiges, dichtes, ausgewogenes Profil
Kraftvolle Spirituose
Schwerer Körper
Langer, trockener, zufriedenstellender Abgang

Spaßfaktor

Die lokale Wirtschaft im Gers dreht sich um die Landwirtschaft und verschiedene kulinarische Schätze: Armagnac (natürlich), Cotes de Gascogne-Weine, Floc de Gascogne, Foie Gras, Ente und Waldpilze

Robert, Oliver, Sascha, Christian und Leonard - die 5 Freunde hinter Grape of the Art

Über Grape of the Art

Grape of Art ist ein unabhängiger Abfüller, der sich auf Armagnac und Cognac in Einzelfässern spezialisiert hat und aus fünf Partnern besteht: Oliver Gerhardt, Christian Maier, Leonard Stumpf, Sascha Junkert und Robert Bauer.

Das Konzept von Grape of the Art entstand während einer Blindverkostung ihrer Rum- und Whiskey-Gruppe in Stuttgart, wo sie von der Exzellenz und Vielfalt des Armagnacs begeistert waren. So begann Grape of the Art mit der Verkostung eines Armagnacs und ihre erste Veröffentlichung, "Domaine Le Frêche", war ein 13 Jahre alter Armagnac. Nach der Stuttgarter Verkostung tauchten sie in die Welt des Weinbrands ein und stellten fest, dass es auf dem deutschen Markt nur wenige Abfüllungen gab, die ihren Erwartungen an unverfälschte, unverdünnte Einzelfässer entsprachen.

Ihre Neugier und Erkundung führte sie schließlich in die Region von Armagnac & Cognac, wo sie das Glück hatten, bemerkenswerte Menschen zu treffen, die ihnen die Möglichkeit gaben, ihre Destillate direkt vom Fass zu verkosten. Wir arbeiten eng mit GotA zusammen und freuen uns, die Flaschen einem internationalen Publikum vorstellen zu können. Die Auswahl von Fässern, die dem neuesten Stand der Technik entsprechen, hat oberste Priorität. Die Gestaltung der Flaschen mit einem frischen und modernen Image ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt, um die Grape of Art Kollektion hervorzuheben. Dabei arbeitet das Team eng mit der Designerin Theresa zusammen und investiert viel Zeit und Energie in die Gestaltung von lustigen Flaschen und fein abgestimmten Etiketten.

Die Kunst der Verkostung

Nach einem Treffen mit vielen einladenden Erzeugern aus der Cognac- und Armagnac-Region konnten sie die Lagerhäuser betreten und die Destillate direkt vom Fass verkosten.

Sie bringen ihre individuellen Stärken und Fähigkeiten in das Projekt ein und bilden ein kohärentes und sich gegenseitig ergänzendes Team, das trotz unterschiedlicher Geschmäcker und spiritueller Schwerpunkte bei einer Blindverkostung fast immer die gleichen Favoriten hat.

Bei der Auswahl eines Fasses müssen jedoch in der Regel mindestens 4 von 5 Mitgliedern der Gruppe von dem, was sie verkosten, begeistert sein, damit das Qualitätsversprechen von Grape of Art eingehalten werden kann. Nach der Besichtigung der Fasskeller und dem Verlassen des Geländes beim Erzeuger nehmen die fünf Proben der besten Fässer mit nach Hause. Zu Hause werden diese dann aufgeteilt und jedes Teammitglied verkostet sie noch einmal blind und unvoreingenommen, zusammen mit Referenzabfüllungen für sich selbst.

In der letzten Runde der Verkostung kommen die fünf dann wieder zusammen, um die Fässer zu verkosten und die endgültige Entscheidung zu treffen. Bei dieser Vorgehensweise treten die Emotionen des Lagers und der Einfluss von Alter, Marke oder Alkoholgehalt in den Hintergrund und die Objektivität nimmt zu. Und obwohl jedes Teammitglied unterschiedliche Verantwortlichkeiten bei der Auswahl der Fässer und der Gestaltung der Etiketten übernimmt, treffen sie die endgültige Entscheidung immer gemeinsam.

Mit einem solch strengen Verkostungsprozess, der eine hochwertige Auswahl garantiert, und mit einer frischen, neuen Ästhetik, die traditionsreichen Spirituosen einen zeitgemäßen Anstrich verleiht - was kann man von einem unabhängigen Abfüller mehr verlangen?

Weitere Abfüllungen: Grape of the Art

La Frêche 2007 Armagnac

Ausverkauft.

Séailles 1988 Armagnac

Ausverkauft.

Jean-Luc Pasquet 68-72

Ausverkauft.

De Belair 1993 Armagnac

Ausverkauft.

Cuxtan 2006 Armagnac

Ausverkauft.

Séailles 2000 Armagnac

Ausverkauft.

Jean-Luc Pasquet Los 79

Ausverkauft.

Erfahren Sie mehr.

Hontambère 1985 Armagnac

Ausverkauft.

Erfahren Sie mehr.

Danis 1988 Armagnac

Ausverkauft.

Erfahren Sie mehr.

Séailles 2004

Ausverkauft.

Erfahren Sie mehr.

Hontambère 1989 Armagnac

Ausverkauft.

Erfahren Sie mehr.

Lheraud 1967 Cognac

Ausverkauft.

Erfahren Sie mehr.

Produkt wurde zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleichen hinzugefügt
Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese speichern dürfen.  Weitere Details finden Sie in unserer Datenschuzerklärung.
You have successfully followed this brand