Park Cellar N°5 Borderies 2006 Vintage Cognac

Anbaugebiet
Borderies

Erfahren Sie hier mehr über die verschiedenen Anbaugebiete

Alterskategorie
Vintage

Erfahren Sie hier mehr über die verschiedenen Alterskategorien

Flaschengröße
750ml
Alkoholgehalt
45%
Vintage-Jahr
2006
Marke
Park Cognac

Preis Garantie: Wenn Sie das Produkt günstiger finden, passen wir den Preis an

Unsere Preisgarantie. Wenn Sie einen Online Anbieter finden, der dieses Produkt günstiger verkauft und versendet, passen wir den Preis an.
Mehr dazu können Sie hier nachlesen

118 $
exkl. Versand

Verkostungsnotiz

Auge: Appetitliche Karamellfärbung.

Nase: Delikate Facetten von Butterscotch, reifen Steinfrüchten und Eiche.

Geschmack: Rund und vollmundig. Aromen von Pfirsichen, Marmelade, pochierten Birnen, und weichen Gewürzen. Den Abschluss bildet ein Finale aus Toffeekaramellen und Eiche. Akzente von Mandeln und braunem Zucker entschleiern eine nussige Süße.

Anbaugebiet (Cru) & Boden: Borderies

Borderies

Borderies

Beschreibung

Der limitierte Single Barrel Borderies 2006 Cognac aus dem Haus Park

Cognac Park ist dafür bekannt, eine originelle Auswahl kreativer Cognacs herzustellen. Sie umfasst unterschiedliche Vintages neben raffinierten Eaux-de-vie. Dieser Park Cellar No. 5 2006 Borderies Cognac platzt vor runder Fülle. Seine Nussigkeit ist eine ganz klassische Eigenschaft dieser Region.

Der charismatische Cognac wurde aus einem einzigen Fass, einer festgelegten Cru und einem bestimmten Vintage geboren. Mit jedem Tropfen erschließt sich aufs Neue eine vielfältige Aromenwelt.

Beim Trinken stellt sich augenblicklich ein Bouquet aus Butterscotch und Steinfrüchten ein. Sie werden an der Nase durch würzige Eiche komplettiert. Die eichigen Merkmale gehen auf eine jahrelange Reifeperiode in Limousin Fässern zurück.

Am Gaumenbereich verzückt die Single Barrel Borderies Perle mit ihrer abgerundeten Vollkommenheit. Hier kommen Geschmacksprofile von frischen Pfirsichen, Marmelade und pochierter Birne ins Spiel. Samtige Backgewürze fügen eine angenehme Wärme hinzu. Dem ausgiebigen Nachhall gehen Aromen von braunem Zucker und Mandeln voraus. Der Abgang selbst umarmt süße Nussakzente.

Serviervorschläge

Auf ihrer Webseite schlägt Cognac Park vor, diesen Cognac zusammen mit Nachspeisen zu servieren. Eine köstliche Verbindung würde er mit Bananen an heißer Schokoladensoße und gehackten Macadamianüssen eingehen. Dabei wird die nussige Fruchtigkeit im Borderies Cognac durch die weiche, süße Banane neben den Macadamias untermalt. Zusammen mit den Aromen von Butterscotch vermählt sich die Schokoladensoße zu einer abschließenden Harmonie.

Abgesehen von der süßen Variante eignet sich der Borderies Single Barrel zu Kaffee aus frischen Arabica Bohnen. Parallel zu herber Schokolade kann er köstliche Mahlzeiten beenden.

Präsentation der Flasche

Wie viele andere Cognac Park Flaschen kommt auch diese Erscheinung elegant und zeitlos daher. Auf den cremeweißen Etiketten stehen alle interessanten Informationen über den Vintage Cognac. Der goldene Verschluss erinnert an die erstklassige Qualität im Flascheninneren.

Rezensionen (0)

Gesamtbewertung 0 1 2 3 4 0/5

Über Park Cognac

Cognac Park ist eine Herstellermarke der großen Eaux-de-vie Gruppe Tessendier & Fils. Ihre Geschichte geht bis ins 19. Jahrhundert zurück. Die Kreationen präsentieren sich in eleganten 'Cognacaise' Flaschen, zudem umfasst die Auswahl alle Anbauregionen der Umgebung. Hier werden sowohl junge als auch reifere Verschnitte produziert. Unter den Herstellern zählt Cognac Park zu den neuen Marken, wächst aber stetig weiter: Immer mehr Konsumenten verschiedener Länder werden nämlich auf ihre Existenz aufmerksam.

Lesen Sie mehr über Park Cognac

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

Andere Park Cognac Flaschen

Alle Park Cognac Flaschen >>

See some blog posts related to Park Cellar N°5 Borderies 2006 Vintage Cognac

Beginner’s Tasting #05: Pasquet (L’organic 04 vs. L’organic 07 vs. L’organic 10)
Nov 01, 2020

Alle Artikel

Beginner’s Tasting #05: Pasquet (L’organic 04 vs. L’organic 07 vs. L’organic 10)
Bei den bisherigen Tastings konnte ich dank größerer Sample-Mengen die jeweils ersten Eindrücke aus Geschmäckern und Aromen in einer zweiten oder dritten Sitzung zumeist gegenprüfen, anpassen und...
5 Einblicke in unsere Cognac Lovers Gruppe
Sep 11, 2020

Alle Artikel

5 Einblicke in unsere Cognac Lovers Gruppe
Unsere überaus beliebte Cognac Lovers Facebook Gruppe hat sich zu DER Plattform zum Austausch unserer internationalen Cognac-Community entwickelt. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, laden wir Sie...
Die 10 besten XO Cognacs 2020: Eine Verkostung mit der Familie
May 19, 2020

Alle Artikel

Die 10 besten XO Cognacs 2020: Eine Verkostung mit der Familie
Ausgangssperre im Poullignac Stil. Dass wir gezwungen waren a, unsere Arbeit nach Hause zu verlegen, war die perfekte Begründung für eine XO Cognac Verkostung. Vielleicht erinnern Sie sich an...
Beginner’s Tasting #04: Camus (Monbazillac Cask Finish vs. Port Cask Finish)
May 11, 2020

Alle Artikel

Beginner’s Tasting #04: Camus (Monbazillac Cask Finish vs. Port Cask Finish)
In der letzten Tasting-Session habe ich an zwei sehr interessanten Cognacs von Ferrand feststellen können, dass sich mein Geschmackssinn schon etwas verfeinert hat. Mir sind neue geschmackliche...

Andere Vintage Cognac Flaschen

Alle Vintage Cognac Flaschen >>

Produkt wurde zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleichen hinzugefügt
Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese speichern dürfen.  Weitere Details finden Sie in unserer Datenschuzerklärung.
Sie folgen dieser Marke jetzt