Wir freuen uns, Ihnen die erste Ausgabe unseres Cognac Expert Magazins vorstellen zu dürfen. ENTDECKEN

https://static.cognac-expert.com/modules/iqithtmlandbanners/uploads/images/5cc8277b06b80.jpg

Maxime Trijol Borderies Very Old Limited Edition Cognac

Anbaugebiet
Borderies

Erfahren Sie hier mehr über die verschiedenen Anbaugebiete

Alterskategorie
Very Old Tres Vieux Pineau

Erfahren Sie hier mehr über die verschiedenen Alterskategorien

Flaschengröße
700ml
Marke
Maxime Trijol Cognac

Preis Garantie: Wenn Sie das Produkt günstiger finden, passen wir den Preis an

Unsere Preisgarantie. Wenn Sie einen Online Anbieter finden, der dieses Produkt günstiger verkauft und versendet, passen wir den Preis an.
Mehr dazu können Sie hier nachlesen

714 $
exkl. Versand

Verkostungsnotiz

Show more Show less

Auge: Dunkler Bernstein.

Nase: Filigran und flexibel, mit raffinierten Aromen. Anfänglich erscheinen diese Noten blumig: Veilchen und Schwertlilie sind für die Borderies Cru ganz typisch. Darauf folgen würzige Akzente von Vanille und verbranntem Holz sowie Noten von Leder.

Geschmack: Weiche, delikate Rancio Anteile. Die aromatischen Merkmalen sind rund, fruchtig und floral. Im süßen Finale vereint sich Blätterteig mit Crème brûlée.

Anbaugebiet (Cru) & Boden: Borderies

Borderies

Borderies

Beschreibung

Kein Bild verfügbar.

Ein atemberaubend eleganter Borderies Limitied Edition Maxime Trijol Cognac

Obwohl ein paar Weinreben des Familienunternehmens teilweise in der Grande Champagne wachsen, sind sie mit dem formidablen Maxime Trijol Borderies Limited Edition Cognac einen Schritt weitergegangen. Mit seiner floralen Magie will er die Borderies Cru ehren. Solche geschmacklichen Eigenschaften sind für dieses Terroir charakteristisch. Der Cognac selbst liegt nur in begrenzten Mengen vor.

Als 'Très Vieux' Cognac muss er mindestens sechs Jahre in Eichenholzfässern reifen. Wir vermuten allerdings, dass seine Reifezeit länger angedauert hat. Aufgrund ihres natürlichen Säureanteils wurden für den Cognac Ugni Blanc Trauben ausgewählt. Sie benötigen mehr Zeit zum Reifen, doch ihre Säure schenkt den Eaux-de-vie eine vorzügliche Feinheit.

Für den Trijol Borderies Très Vieux Cognac wurden die Ugni Blanc Reben zwischen September und Oktober gepresst. Anschließend fermentieren die Hersteller den Saft ohne zusätzliche Schwefeldioxide. Nach einer zweiwöchigen Fermentation liegt der Alkoholgehalt bei 9-10%. Nun haben die Weine ausreichend an Säure gewonnen und können destilliert werden.

Während dieses Produktionsschritts kommen sie mit Weinhefe in Kontakt. Gemäß der AOC Cognac Regeln (seit dem 31. März) wird der Rebsaft durch zweifache Destillation in Cognac umgewandelt. Insgesamt nimmt der Destillationszyklus einen gesamten Tag in Anspruch. Hier dürfen die Destillateure mit ihrem savoir-faire glänzen: Spätestens an diesem Punkt erhält der Cognac seine ganz eigene Persönlichkeit.

Beim Destillieren wird die Charente Methode bevorzugt. Sie besteht aus einer doppelten Erhitzung in traditionellen Kesseln. Nachfolgend reift der Cognac in französischen Limousin Eichenholzfässern heran.

Präsentation der Flasche

Bei einem Alkoholanteil von 40% ABV wird der Cognac schließlich abgefüllt. Seine schlichte Flasche trägt eine weiße Etikettierung, auf ihrer Vorderseite ist ein Bild von den Weinreben zu sehen. Leider haben wir von der Flasche keine Fotografie, deshalb können Sie uns beim Wort nehmen, wie fantastisch sie aussieht.

Rezensionen (0)

Gesamtbewertung 0 1 2 3 4 0/5

Über Maxime Trijol Cognac

Die Geschichte von Cognac Maxime Trijol lässt sich bis ins mittlere 19. Jahrhundert zurückdatieren. Sie produzieren nicht nur Eaux-de-vie aus ihren eigenen Weinbergen, sondern kaufen auch Wein von anderen Herstellern. So können größere Mengen destilliert werden. Fünf Familiengenerationen hielten die traditionsreichen Produktionsmethoden lebendig. Heute betreuen sie jeden Schritt in der Cognac Herstellung. Da das Anwesen Weine anderer Destillateure hinzuzieht, können sie eine Vielfalt an Cognacs aus unterschiedlichen Anbauregionen herstellen.

Besuchen Sie Maxime Trijol: 2, Impasse du Paradis, 17520 Saint-Martial-sur-Né, +33 (0)546495331.

Lesen Sie mehr über Maxime Trijol Cognac

See some blog posts related to Maxime Trijol Borderies Very Old Limited Edition Cognac

Vallein Tercinier Cognac: Eine faszinierende Geschichte
Feb 11, 2021

Alle Artikel

Vallein Tercinier Cognac: Eine faszinierende Geschichte
In der Geschichte des Hauses Vallein Tercinier und dessen Familie wird das Handwerk der Cognac-Herstellung bereits seit fünf Generationen weitergegeben. Vom Gründer Louis Vallein über Georges, Paul...
Das Erbe von Rémy Martin Louis XIII
Feb 03, 2021

Alle Artikel

Das Erbe von Rémy Martin Louis XIII
Der Rémy Martin Louis XIII ist ein wirklich außergewöhnlicher Cognac. Er repräsentiert so ziemlich alles, was das berühmte Cognac-Haus Remy Martin so einzigartig auf der Welt macht. Bestehend aus...
Beginner’s Tasting #05: Pasquet (L’organic 04 vs. L’organic 07 vs. L’organic 10)
Nov 01, 2020

Alle Artikel

Beginner’s Tasting #05: Pasquet (L’organic 04 vs. L’organic 07 vs. L’organic 10)
Bei den bisherigen Tastings konnte ich dank größerer Sample-Mengen die jeweils ersten Eindrücke aus Geschmäckern und Aromen in einer zweiten oder dritten Sitzung zumeist gegenprüfen, anpassen und...
5 Einblicke in unsere Cognac Lovers Gruppe
Sep 11, 2020

Alle Artikel

5 Einblicke in unsere Cognac Lovers Gruppe
Unsere überaus beliebte Cognac Lovers Facebook Gruppe hat sich zu DER Plattform zum Austausch unserer internationalen Cognac-Community entwickelt. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, laden wir Sie...
Produkt wurde zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleichen hinzugefügt
Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese speichern dürfen.  Weitere Details finden Sie in unserer Datenschuzerklärung.
Sie folgen dieser Marke jetzt