category-image

Navarre Cognac

Jacky Navarre

Der mysteriöse Mann hinter der Marke

Jeder Cognac-Liebhaber kennt Navarre, selbst diejenigen, für die Eaux-de-vie noch neu ist, haben meistens schon von dem ikonischen Haus gehört. Nur sehr wenige aber, wissen mehr über den Mann, der hinter der Marke steckt.

An der Spitze des renommierten Hauses Navarre steht Jacky, der Urenkel von Pierre Navarre, der das Unternehmen gründete. Jacky Navarre ist es zu verdanken, dass sich die Marke von einem gewöhnlichen Handelsunternehmen zu einem angesehenen, unabhängigen Cognac Produzenten entwickelt hat.

Jacky Navarre stellt die vierte Generation von Cognac Navarre dar und das erste Mitglied der Familie, das seine Cognacs selbst abfüllt und verkauft. Obwohl Jacky es geschafft hat die Cognacs, welche seine Familie im Laufe der Jahre kultiviert hatte, ins Rampenlicht zu stellen, beschloss er geheimnisvoll zu bleiben.

Bis heute ist die Marke Navarre offline, denn wenn man ein Weingut, eine Destillerie und eine Marke zu führen hat, bleibt nicht viel Zeit für das Verwalten von Webseiten.

Da wir uns nicht allein auf das Internet verlassen wollten, haben wir beschlossen loszuziehen, um Jacky auf dem Weingut Domaine du Renclo zu besuchen um mehr über den rätselhaften Mann und seine einzigartigen Cognacs zu erfahren.

Die Cognacs

Das Navarre Sortiment besteht aus nur 3 Cognacs, zwei Pineau des Charentes und einem Likör. Eine limitierte Auswahl aus sorgfältig hergestellten Produkten, von welchen wir wollten, dass Jacky sie uns näher bringt. Jacky wählt den Alterungsprozess sorgfältig aus, immer mit Bedacht an das Endprodukt, welches er kuratiert und welche seiner Qualitäten er hervorrufen möchte. Seine drei Cognacs sind 20, 35 und 50 Jahre gealtert, was bedeutet, dass das jüngste Eau-de-vie weit über die höchste Alterskategorie XXO reicht. Mit dieser kleinen Serie von nur drei Cognacs gelingt es Jacky die große Bandbreite an Geschmacksrichtungen und Aromen abzudecken auch wenn man die offiziellen Alterseinstufungen weit hinter sich gelassen hat.

Navarre Souvenir Impérial Cognac

Durchschnittliche Bewertung

Herausragend 93 /100

Anbaugebiet: Grande Champagne

Cognac Alter: 50 Jahre alt

Alkoholgehalt: 40%

Eine fruchtige und facettenreiche Grande Champagne-Mischung, die ein halbes Jahrhundert lang gereift ist. Wie Jacky betont, "ist der Souvenir Impérial mit 50 Jahren meiner Meinung am Höhepunkt der Reifung angelangt". Der Cognac ist äußerst aromatisch mit Noten von exotischen Früchten wie Papaya, Passionsfrucht und Guave; der Abgang endet mit einem Hauch von Sandelholz und Walnussöl.

"Der Souvenir Impérial mit 50 Jahren meiner Meinung am Höhepunkt der Reifung angelangt."

191 $
excl. VAT exkl. Versand
145 $
excl. VAT exkl. Versand

Navarre Vieille Reserve Cognac

Bewertung (Englisch)

"I've read that Navarre doesn't use boise or caramel, which is hugely surprising as the colour is quite dark and the style is one I associate with that approach. For the price, this is an absolute bargain."

Durchschnittliche Bewertung

Herausragend 94 /100

Anbaugebiet: Grande Champagne

Cognac Alter: Durchschnittlich 35 Jahre alt

Alkoholgehalt: 45%

Ein Master Blend aus Eaux-de-vie von den Jahren 1965 bis 1979, welcher durch natürliche Verdunstung reduziert wurde. Bei einem Durchschnittsalter von 35 Jahren "ist ein sehr wichtiges Element für Eaux-de-vie dargestellt, welches sich im Rancio Geschmack widerspiegelt". Wie Jacky es schon andeutet, gibt es bei diesem Cognac eine Explosion von Rancio wie bei keinem anderen, begleitet von nussigen und schokoladigen Noten.

"Bei einem Durchschnittsalter von 35 Jahren ist ein sehr wichtiges Element für Eaux-de-vie dargestellt, welches sich im Rancio Geschmack widerspiegelt."

Navarre XO Cravache d'Or Cognac

Durchschnittliche Bewertung

Empfehlenswert 80 /100

Anbaugebiet: Grande Champagne

Cognac Alter: 20 Jahre alt

Alkoholgehalt: 45%

Ein sehr außergewöhnlicher XO Cognac, in Fassstärke von 45% ABV abgefüllt. Wie Jacky sagt: "Der Cravache D'Or ist ein 20 Jahre alter Grande Champagne." “Das Alter von 20 Jahren ist der Moment in dem Grande Champagne zu gedeihen beginnt" was man bei diesem Cognac nur unterstreichen kann. Am Gaumen präsentiert er eine komplexe Mischung aus Früchten und Gewürzen mit einem Hauch von Kräutern.

"Der Cravache D'Or ist ein 20 Jahre alter Grande Champagne. Das Alter von 20 Jahren ist der Moment in dem Grande Champagne zu gedeihen beginnt."

107 $
excl. VAT exkl. Versand

Alle drei Cognacs von Navarre sind Verschnitte aus der Grande Champagne. Jacky entscheidet sich dafür, das Mischen vorzunehmen, nachdem die Eaux-de-vie bereits mehrere Jahre in Fässern aus Limousin-Eiche gereift sind. Die Limousin-Eiche ist für ihre grobe Maserung bekannt, die mehr Tannine in die Eaux-de-vie einbringt und zu stärkeren Aromen und reichen Vanille Noten führt. Die Reifung findet im Keller von Navarra statt, an dessen Eingang die Aufschrift "Cognac ist der Schnaps der Götter" prangt. Aufgrund der Nähe zum Fluss Charente ist der Keller außergewöhnlich feucht, was den Alterungsprozess verlangsamt jedoch die Verdunstung des Alkohols fördert, was zu einem sehr runden Cognac führt.

Aufgrund der natürlichen Gegebenheiten in der Kellerei von Navarre wurden sowohl der Vieille Réserve als auch der Souvenir Impérial auf natürliche Weise reduziert und haben einen Alkoholgehalt von 45 % bzw. 40 %:

"Cognacs, die auf natürliche Weise reduziert wurden, behalten mehr Körper und Länge im Mund, es gibt eine viel größere Konzentration der Aromen."

Jacky füllt jeden seiner Cognacs brut de fût ab, das heißt, sie wurden weder gefiltert noch gekühlt, sondern lassen den Einfluss der Natur zu.

Die Pineau-Kollektion von Navarre besteht aus einem umwerfenden Pineau Rosé, der aus Eaux-de-vie aus der Grande Champagne hergestellt wird und sich durch fruchtige Noten auszeichnet - diese Flasche ist ein idyllischer Begleiter an einem herrlichen Sommertag. Das andere Pineau im Sortiment ist ein Pineau Vieux, der mindestens fünf Jahre in Eichenholz gereift ist und deutliche Rancio-Nuancen aufweist.

Das Endprodukt der Navarra-Reihe ist ein wenig anders. Monsieur Navarre über seinen Cognac Kaffee Likör:

"Makeda ist die Verbindung von Kaffee und Cognac. Eine Allianz, die sehr gut funktioniert."

wir können ihm nur zustimmen. Für die Herstellung wird Grande Champagne Cognac verwendet, der mit einem natürlichen Extrakt aus Mocca-Kaffee und Zuckerrohrsirup gemischt wird. Das Ergebnis ist ein reichhaltiger und kräftiger Kaffeelikör, zu dem Jacky durch eine Reise nach Äthiopien vor über 40 Jahren inspiriert wurde, wo er sich in die Reggae-Musik und die Aromen des Landes verliebte: Makeda Cognac Kaffee Likör.

Der Mann hinter Navarre

Jacky Navarre wusste immer, dass er dazu bestimmt war, Cognac zu destillieren, und fasste eines Tages den Entschluss, nicht mehr zur Schule zu gehen, sondern sich ganz seinem Handwerk zu widmen. Doch trotz seiner lebenslangen Erfahrung und einer bekannten Familiengeschichte in der Herstellung erstklassiger Cognacs bleibt Jacky ein bescheidener Mann, der sich nicht von seinen Handwerkskollegen abhebt.

Jacky lässt sich von anderen Ländern und Kulturen, die er besucht, inspirieren. Obwohl er von Beruf Cognac-Kenner ist, genießt Jacky auch Weine aus aller Welt, Spirituosen von Armagnac bis Rum und Liköre aller Geschmacksrichtungen.

Da Jacky gerne unterwegs ist und reist, lag die folgende Frage auf der Hand: “Wenn du wie Robinson Crusoe ganz allein auf einer Insel ankommen würdest und drei Dinge mitnehmen könntest, welche wären das?” Die Antwort von Jacky Navarre?

“Die Essays von Montaigne, einen Bleistift zum Zeichnen und eine Flasche Alkohol.”

Ja, natürlich.

Das Maison Navarre

Das handwerkliche Cognac-Haus Navarre hat Wurzeln in der Region, die bis zum Beginn des 14. Jahrhunderts zurückreichen, und Erfahrung in der Cognac-Herstellung seit etwa 1750. Die Familie Navarre kann somit durchaus zu den ursprünglichen Pionieren der Cognac-Herstellung gezählt werden.

Jacky Navarre wohnt und destilliert auf dem Domaine du Renclos, das sich seit 1811 im Besitz seiner Familie befindet. Das Haus und seine Weinberge liegen in der Grande Champagne, und Jacky Navarre hat hier hier die Kunst der Cognac-Herstellung erlernt. Seit er ein kleiner Junge war, hat er seine Nase in die Cognac-Herstellung gesteckt und ist somit logischerweise in die Fußstapfen der drei vorangegangenen Generationen getreten.

Als Jacky die Familientradition im Cognac-Haus Navarre übernahm, tat er das, was seine Vorgänger getan hatten: Er bewirtschaftete den Weinberg und destillierte seinen Cognac, um größere Häuser zu beliefern. Jacky hatte jedoch schon immer die Vision einer unabhängigen Produktion, und so entschied er vor über 25 Jahren, sich von den großen Häusern abzuwenden und stattdessen seine eigenen Branntweine abzufüllen und zu verkaufen.

Jacky Navarre kümmert sich um jeden Aspekt der Produktion selbst, vom Anbau der Weinberge über die Ernte bis hin zur Destillation, Reifung, Verschnitt und Abfüllung. In diesem Jahr verfügt Jacky über 12 Hektar Weinberge, die er vor kurzem geerntet hat. Die Rebstöcke sind überwiegend von der Sorte Ugni Blanc, mit einem kleinen Anteil von Colombard, und sie werden so wenig wie möglich chemisch beeinflusst. Jackys Regel für den besten Cognac ist denkbar einfach:

 “Lass die Natur den größten Teil der Arbeit machen, der Rest kommt von allein.”

Alle Produkte von Navarre

Product images: © Super SARL, Cognac Expert, all rights reserved.

All other images: © Else Stoker 

Produkt wurde zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleichen hinzugefügt
Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese speichern dürfen.  Weitere Details finden Sie in unserer Datenschuzerklärung.
Sie folgen dieser Marke jetzt