category-image

Hennessy Limited Editions

Limitierte Editionen von Hennessy

Limitierte Editionen von Hennessy

Dank seiner spannenden Zusammenarbeit mit Künstlern, Designern, Architekten und vielen Anderen wurde das weltgrößte Cognac Haus Hennessy noch berühmter. 

Jahr für Jahr kündigt Hennessy limitierte Editionen an, die von kreativen Personen entworfen wurden. Als inspirierende Quellen hielten oft die Cognacs selbst her.

In unserem Katalog können Sie nachlesen, welche limitierten Hennessy Flaschen über die Jahre auf den Markt gekommen sind. Gemeinsam betrachten wir die Einflüsse hinter jeder Kreation und werfen einen näheren Blick auf die jeweiligen Künstler.

Hennessy Limited Edition 2021

Alle limitierten Editionen von Hennessy aus dem Jahr 2021

VSOP Limited Editions 2021

Hennessy VSOP Privilege Limited Edition by Refik Anadol

Für die 2021 Privilège Sonderreihe arbeitete Hennessy mit dem Medienkünstler Refik Anadol zusammen. Als Schlüsselmaterial verwendete Refik die Daten, welche in der modernen Welt so unverzichtbar geworden sind. Er hat digitalisierte Ideen neu interpretiert, um bahnbrechende Kunst ins Leben zu rufen.

Mithilfe von 3D-Techniken wandelte Refik die Emotionen der Hennessy Tasting Gruppe in Farben, Formen, Texturen und Reliefs um. Sie wurden schließlich auf die 2021 Hennessy VSOP Privilège Limited Edition Flasche übertragen. Refiks Werke machen sinnliche Erlebnisse lebendig, die man vorher nicht sehen konnte. Plötzlich wurden sie in Form eines harmonischen und fast schon poetischen Flaschendesigns greifbar. Die Verwandlung von Daten in Kunst ist gleichzeitig eine Metapher für den Cognac Verschnitt an sich. Er ist das Ergebnis von acht Generationen an Kellermeistern und ihrer Expertise.

Hennessy VSOP Lunar New Year

Liu Wei hat der originalen Flasche eine Robe aus kräftigen, satten Farben verpasst. Ihr Aussehen lehnt sich an ein Gemälde mit dem Titel ‘Spring’ (Frühjahr) an. Es soll die endlosen Möglichkeiten des Wachstums in Bildform darstellen.

Die farbliche Palette steht für Lius Kunststil und regt Gedanken an Neuanfänge an. Rot und Violett verkörpern Hennessys Begabung, aus wertvollen Eaux-de-vie den weltweit beliebtesten Cognac herzustellen.

XO Limited Editions 2021

Hennessy XO Lunar New Year

Ähnlich wie bei der VSOP Limited Edition für 2021 hat Hennessy die international gefeierte Künstlerin Liu Wei gebeten, die XO Flasche optisch neu zu erfinden. Anlass war das Mondneujahr, mit dem das Jahr des Ochsen begann.

Für die XO Version führte Liu Farbverläufe aus Rot und Gold so nahtlos zusammen, wie Hennessy seine Eaux-de-vie verschneidet. Die warmen Färbungen auf der Karaffe erinnern uns an die zahlreichen Möglichkeiten, die mit dem neuen Jahr kommen.

Über die Zusammenarbeit mit Liu Wei sagte Hennessy: 

‘Das Jahr des Ochsen wird mit Offenheit, Hoffnung und Vertrauen in Verbindung gebracht. In diesem Sinn hat sich Hennessy mit der bekannten Künstlerin Liu Wei zusammengetan, um mit der Sonderserie des Hennessy VSOP Privilége und XO diesen Augenblick zu feiern’.

Hennessy Limited Edition 2020

Alle limitierten Editionen von Hennessy aus dem Jahr 2020

VS Limited Editions 2020

Für seine Liebe zu Limited Edition Flaschen kennt man Hennessy schon lange. Wir beschweren uns darüber absolut nicht. Es ist immer interessant zu sehen, in welche neuen Kunstwerke sie ihre goldenen Flüssigkeiten abfüllen.

Auch im Jahr 2020 stellte Hennessy neben seinen XO Special Editions zwei VS und zwei VSOP Flaschen vor. 

Hennessy VS FAITH XLVII

Zum 10. Jahrestag ihres VS Limited Edition Cognacs kreierte Hennessy mit dem südafrikanischen Künstler FAITH XLVII ein Design mit Kalligraphie und Details aus Blattgold.

Als Anspielung auf die Cognac Produktion benutzte der Künstler Symbole für die Sonne und die Zeit. Als naturgegebene Elemente sind sie für die Eaux-de-vie und die langjährigen Reifeperioden unglaublich wichtig. 

Hennessy VS Gold Cognac Limited Edition

Hennessys zweite VS Limited Edition aus dem Jahr 2020 ist diese faszinierende, goldene Flasche. Sie entstand aus der Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Verein NBA. Das Cognac Haus erlebte damit eine Premiere: Zum ersten Mal wurde zu diesem Zweck ein Sportverein ausgewählt. Für den Hennessy Limited Edition Gold hat sich Hennessy bewusst für diese Partnerschaft entschlossen. Seit mehr als 250 Jahren würdigt das Haus alle, die Grenzen sprengen. Seine eigene Philosophie ‘Niemals aufhören und sich zur Ruhe setzen’ wurde in dieser Flasche festgehalten.

VSOP Limited Editions 2020

Hennessy Chinese New Year Zhang Huan VSOP

In jede gut sortierte Sammlung gehört auf jeden Fall der Hennessy Chinese New Year 2020 Zhang Huan VSOP Cognac. Zhang ist ein moderner Künstler, der mit seinem magischen Design das Jahr der Ratte feiern möchte. Zuvor brachte er das Bild auf eine Leinwand, ehe es Flaschen schmückte. Bei den Entwürfen ließ sich Zhang von Hennessys ‘Bibliothek’ der Eaux-de-vie inspirieren. Er stellte sie sich als mystische Metapher mit unterschiedlichen Schichten vor.

Hennessy VSOP Privilege Limited Edition 2020 by UVA

Die letzte 2020 Limited Edition Flasche von Hennessy ist der gemeinsamen Arbeit mit den United Visual Artists (UVA) aus London zu verdanken.

Ihre Lichtinstallation nahm sich die Schönheit von Hennessys Eaux-de-vie und ihrer Herstellung als Vorbild. Das ‘Harmonics’ Artefakt hat es in dieser Form noch nie gegeben.

Diese Flasche fängt das Kunstwerk sowohl dynamisch als auch einfallsreich ein. Ihr Material ruft beim Betrachten optische Täuschungen hervor.

XO Limited Editions 2020

Den Begriff ‘XO Extra Old Cognac’ brachte Maurice Hennessy auf - im Jahr 1870 hat er das Haus gegründet und war auch als Kellermeister aktiv. Seitdem wird die Bezeichnung auf der ganzen Welt für verschnittene Eaux-de-vie angewandt, die zwischen 10 und 70 Jahren reifen durften. Im Hennessy XO sind hundert Komponenten enthalten. Aus ihnen ergibt sich ein Cognac mit einem Durchschnittsalter von 45 Jahren.

Um den Cognac mit etwas Kunst zu veredeln, nahm Hennessy zu dem weltbekannten Architekten Frank Gehry Kontakt auf. Er fertigte einen extravaganten Dekanter mit einem Wert von 17,000 Dollar an - zum 150. Geburtstag, über den sich der Hennessy XO im Jahr 2020 freuen konnte.

Hennessy XO Frank Gehry

Frank Gehry wird für sein architektonisches Geschick und seine originellen Skulpturen seit mehr als sechs Jahrzehnten bewundert. Also so lange, wie er schon im Geschäft ist.

Seine Bauwerke verteilen sich über die ganze Welt. Einige davon sind das Bilbao Guggenheim in Spanien, die Walt Disney Concert Hall in Los Angeles, die Art Gallery in Ontario, der Opus Tower in Hong Kong oder die Pariser Louis Vuitton Foundation.

Seine Einwirkung auf die Hennessy XO Flasche machte aus ihr eine Rarität, in der Gold und Glas miteinander harmonieren. Beide repräsentieren den hohen Stellenwert, welcher dem Haus von Hennessy heute zukommt.

Beim Anfertigen der Bauten bleibt Frank Gehry seinem Standpunkt immer treu. Seine Werte berufen sich auf die Natur, denn er bekommt ideenreiche Impulse von der Umwelt um ihn herum. Bei dieser Flasche wurden sie Frank von dem Hennessy Cognac sowie vom glitzernden Charente Fluss eingegeben. Er fließt unter dem Hennessy Maison hindurch. Darüber hinaus wurde Gehry von den Böden, den verschlungenen Reben und dem Savoir-faire auf Hennessys Weinfelden beeinflusst.

Die Hennessy XO Frank Gehry Flasche wird von einer Hülle aus mit 24 Karat Gold vergoldeter Bronze umschlossen. Ihre Faltenform sieht wie fließendes Wasser aus, in dem sich das Licht spiegelt. Die Glasschichten wirken ebenfalls wasserähnlich. 

Von dieser limitierten Edition sind 150 individuell nummerierte und signierte Flaschen verfügbar. Eine für jedes Jahr seit der Herausgabe des ursprünglichen Hennessy XOs. Für Sammler müsste sie vermutlich die Traumflasche sein,

Ein Teil des Erlöses spendete Hennessy an ihre neue Initiative ‘Unfinished Business’. Sie hilft kleineren Unternehmen, die von den Folgen von COVID-19 am meisten betroffen sind.

Hennessy XO by Frank Gehry

Cognac Connoisseure, denen der 24 Karat Dekanter zu kostspielig ist, haben Glück - die Hennessy XO Frank Gehry Serie geht noch weiter.

Hennessy hat noch eine weitere und deutlich günstigere Hennessy XO 2020 Limited Edition Flasche veröffentlicht. Die Details in Gold und Dunkelrot rufen die Natur in Erinnerung, deren Einfluss reichhaltige Eaux-de-vie zum Leben erweckt. Genau diese Tatsache wird durch Reliefs in Weinlaub- und Traubenform unterstrichen. 

Hennessy Limited Edition 2019

Alle limitierten Editionen von Hennessy aus dem Jahr 2019

VS Limited Editions 2019

Hennessy VS Felipe Pantone

Hennessy VS Felipe Pantone: Im Jahr 2019 wurde die Neuheit ‘Remixing the Present’ vorgestellt. Diese Flasche hat Hennessy zusammen mit Felipe Pantone, einem führenden Künstler der Moderne, entworfen.

In diesem Werk zeigen sich die außergewöhnlichen Fähigkeiten des argentinisch-spanischen Künstlers. Es umfasst Anteile von kinetischer Kunst, Graffiti, klare Farben und geometrische Strukturen.

Nach der ersten Begegnung mit Hennessys Kellermeister Renaud Fillioux de Gironde bekam Felipe die Aufgabe, zwei einzigartige Kunstwerke für das Cognac Haus zu schaffen. Für seine Inspiration hatte der Künstler Zugang zu den kostbaren Hennessy Archiven. In den Räumen werden antike Flaschen, fast vergessene Verpackungen, alte Marken und Vintages aufbewahrt.

Felipe Pantones Werk trägt den Namen W-3 Dimensional Three Stars. Dazu sagte er:

‘Bei der Kunst oder der Cognac Produktion orientiert man sich an der Vergangenheit. Es spielt trotzdem eine Rolle, sich immer wieder neu zu erfinden. Meine Werke wurden zwar vom Vergangenen geprägt, sie sind aber zeitgenössisch. Solche Erfahrungen und Erlebnisse gibt einem nur die Kunst. Auf dieser Welle schwimme ich gerne mit’.

Neben der Verwendung von Hennessys historischen Elementen brachte Felipe seine persönlichen Akzente wie den hellen Blitz mit ein. Diese Felipe Pantone Flasche reiht sich zwischen vielen anderen Flaschen ein, die von Künstlern gefertigt wurden. Dazu zählen die Varianten von VHILS, Os Gemeos, Futura, Shepard Fairy, JonOne und Ryan McGinness. Felipes Auflage war die neunte in diesem Potpourri. Es dauerte auch hier nicht lange, bis sie ausverkauft war.

Im Übrigen ist es Felipe Pantone gelungen, ohne öffentliche Präsenz berühmt zu werden. Deshalb strahlte er von Anfang an etwas Geheimnisvolles aus (wenn auch nicht auf so mysteriösem Niveau wie Banksy). Seine Vermarktungsstrategie ist auf alle Fälle raffiniert. Bei dieser limitierten Edition ging Felipe nicht anders vor.

Diese Flaschen sind wie alle übrigen aus ihrer Reihe mit dem regulären Hennessy VS befüllt. Die limitierte Edition ist die Flasche an sich. Als Anregung zum Mixen dachte sich Hennessy zwei von Pantone inspirierte Cocktails aus - den Ginger Sour und den Apricot Sour.

Hennessy VS Osa Seven

Hennessy VS Osa Seven: Für Hennessys Limited Edition Flaschen war 2019 ein besonders ereignisreiches Jahr. Diese bunte VS Limited Edition kommt von Osa Seven, einem talentierten nigerianischen Künstler. Mit dieser Flasche wurde der 10. offizielle Jahrestag von Hennessy Artistry in Nigeria gefeiert. 

Als spartenübergreifendes Projekt ist Hennessy Artistry an Konzerten, künstlerischer Innovation und Tastings beteiligt. Hennessys Kunst besteht darin, nationale Kulturen mit verschiedenen Aromen zu vermählen. Diese Limited Edition VS Flasche würdigt eine Dekade voller Partnerschaften mit Angehörigen aus Nigerias Kulturkreis.

Osa Okunkpolar ist unter seinem Pseudonym Osa Seven nicht nur wegen seiner Leinwandbilder, sondern auch für Skizzen auf Wänden, Autos und Postern beliebt. Seinen Namen sollte man sich definitiv merken.

Osas persönlicher, kultureller Hintergrund ist für seine Werke als Straßenkünstler grundlegend. Seine vielseitige Begabung in Bereichen wie visueller Kunst, Musik oder Tanzen haben ihm seinen festen Platz in Nigerias Kunstszene beschert. Darum ist Osa das perfekte Beispiel für einen selbstbewussten Künstler.

Als er jünger war, glaubten viele nicht, dass er es als Graffitikünstler weit bringen könnte. Dennoch schreibt Osa Worte an Wände, die Kindern Hoffnung schenken sollen - Worte wie Glück, Freude, Zusammenhalt und Frieden.

Seven hat das Freiwilligenprogramm ‘Art for a Cause’ gegründet, um die Loyalität und Entwicklung von Gemeinden zu unterstützen.

Die primären Eigenschaften auf der Osa Seven Hennessy Flasche macht ihre sprühende Farbenfreude aus. Die schrägen Linien stammen aus der Pop Art Richtung, sie vermischen sich  mit nigerianischer Ikonographie und Formen. Mit der Zahl 7 signiert der Künstler schließlich sein Motiv. 

VSOP Limited Editions 2019

Hennessy VSOP by Guangyu Zhang

Hennessy VSOP Privilège Limited Edition 2019 by Guangyu Zhang: Die Fähigkeit, Cognac herzustellen, hat viel mit Kunst gemeinsam. Es bedarf bestimmter Charakterzüge, um aus Gedanken etwas Greifbares zu machen, was man sehen, riechen und schmecken kann. Das Haus von Hennessy wird für seine gemeinsame Arbeit mit einigen der begnadetsten Künstler auf allen Teilen der Welt gerühmt.

Anlässlich des chinesischen Mondjahres 2019 tat sich die Premium Cognac Marke mit dem Künstler Guangyu Zhang zusammen. Mit seiner Flasche möchte er die Schönheit des Jahreskreises veranschaulichen.

Guangyus Collage steht symbolisch für die Träume von damals und heute, aber auch für Himmel und Erde. Im Mittelpunkt befinden sich zwei Kreise, als Farben wählte Zhang Rot und Blau. Sein Bild ist eine kunstvolle Darstellung des Handwerks, welches in die Hennessy Cognacs mit einfließt.

Die beiden Kreise führen den doppelten Destillationsvorgang vor Augen: Einen altbewährten Prozess in Kupferkesseln. Das Schiff überquert den See. Es ist mit dem hochwertigen Hennessy Cognac beladen. Pünktlich zum Neujahrsfest erreicht seine Ladung China - mit der vielversprechenden Hoffnung, die diese Feierlichkeit mit sich bringt. Um das Bild besser zu begreifen, muss man die Weltanschauung von Chinas Antike kennen. Sie sah die Welt als Scheibe unter dem gewölbten Himmel. Die natürliche Welt wird von Zeichnungen eines Wildschweins, Kranichs und Goldfischs bildlich umgesetzt. Alle Einzelheiten finden als Jahreskreislauf zueinander, mit dem Hoffnungen und Träume einhergehen. 

Ein aufsteigender Stern in Peking und London

Guangyu Zhan wurde in Shanghai geboren. In der Kunstszene ist er ohne Frage ein aufsteigender Stern. Guangyu hat an der China Central Academy of Fine Arts in Peking studiert. Sein Studium führte ihn bis hin zum Londoner Central Saint Martin’s College. Im Jahr 2014 wurde er von Saatchi Art auf ihre Bestenliste gesetzt. Guangyus Werke wurden in verschiedenen Orten ausgestellt. Unter Anderem im Tate Britain in London sowie in Einzelausstellungen in Hong Kong und China.

Beim Zeichnen dieses Flaschenmotivs wollte er die Empfindungen, welche er im Cognac fühlte, kolorieren. Guangyu sagte: ‘Ich erkenne eine Harmonie zwischen meiner und Hennessys Welt. Hennessy Cognac wird durch die Leidenschaft von acht Generationen an Kellermeistern kreiert. Das ist multidimensional’.

Mit dem Guangyu Zhan Design wurden sowohl VSOP als auch XO Flaschen geschmückt. Der Hennessy VSOP füllt eine fantastische, hellrote Flasche. Zhangs Motiv wurde als goldene Etikettierung auf die Flasche platziert. Beim XO dient hingegen auch die Geschenkbox als Blickfang. In ihr ist die reliefähnliche Flasche sicher verpackt.

XO Limited Editions 2019

Hennessy Master Blender No4

Hennessy Master Blender No 4: Dieser sagenhafte Cognac ist die vierte Flasche aus der Master Blender’s Selection Serie. Kellermeister Renaud Fillioux de Gironde hat den XO selber hergestellt. Der Hennessy Master Blender’s Selection No 4 verbrachte seine Reifung in roter Eiche. Folglich enthielten die Fässer zuvor schon Cognac und sind dementsprechend alt - was sich an ihrer rötlichen Farbe ausdrückt.

Jede neue Master Blender’s Selection wird so sehnlich erwartet wie die vorige. Alle machen die Expertise deutlich, mit welcher Gironde die einzelnen Fässer aussucht. Dabei steht es ihm völlig frei, mit den Eaux-de-vie zu experimentieren. Alle Cognacs sind in begrenzten Mengen verfügbar - wenn sie vergriffen sind, dann für immer.

Die moderne Flasche in eckiger Form wurde für alle Kreationen aus dieser Sonderreihe verwendet. Als Verschluss dient ein Korkstopfen, die weißen Etiketten sind mit blauen Buchstaben beschriftet. Der Korken wurde mit einem Gütesiegel verschlossen. Neben der Unterschrift des Kellermeisters trägt es die jeweilige Fass- und Flaschennummer.

Hennessy Limited Edition 2018

Alle limitierten Editionen von Hennessy aus dem Jahr 2018

VS Limited Editions 2018

Hennessy VS VHILS

Der Hennessy VHILS Limited Edition VS Cognac ist die achte Edition in dieser Partnerschaft mit Hennessy und einigen der besten Künstler aus dem 21. Jahrhundert. VHILS kommt aus Portugal. In seinen Werken greift er auf die Technik zurück, die auch als ‘kreative Zerstörung’ ein Begriff ist. Hennessy und er haben eine Limited Edition Flasche mit ‘sozialem Gewissen’ erarbeitet. Auf dem Design sind unterschiedliche Musiker, Künstler und Aktivisten zu erkennen. Sie alle möchten ihren Gemeinden die Liebe zum Kreativen näherbringen. VHILS benutzt für die Anfertigung Stoffe wie Säure, Bleichmittel und Tinte. Mit Werkzeugen und explosiven Chemikalien verformt er Stahl, Steine und Holz. Wenn das Wort ‘zeitgemäß’ in die Gedanken gelangt, dann ist VHILS sein Inbegriff.

Das fertiggestellte Hennessy VSOP by VHILS Design ist mit seinen Farbschattierungen in Schwarz und Gelb relativ auffällig. Vergleichbare Farben findet man in ausgereiften Cognacs wieder. Beim genaueren Betrachten ist das Hennessy Wappen neben Weinreben zu sehen. 

Aber wer ist VHILS überhaupt? Wer sich mit Künstlern auskennt, dem ist sein Name sicher nicht fremd. 

Im Jahr 2008 stellte dieser talentierte, junge Mann seine Werke auf dem Londoner Cans Festival aus. Sein richtiger Name lautet Alexandre Farto. Er arbeitet vornehmlich mit Beton, Gips und oxidiertem Metall.

Wie bei allen anderen limitierten Reihen wurde auch hier der klassische Hennessy VS selektiert. Natürlich geht es Sammlern beim Kauf nicht darum, den Cognac zu trinken. Die gekauften Flaschen sollen vielmehr die privaten Kollektionen bestücken.

VSOP Limited Editions 2018

Hennessy VSOP Privilege 200th Anniversary

Hennessy VSOP Privilège 200th Anniversary Limited Edition: Wer die Hennessy Limited Editions eifrig gesammelt hat, bekommt noch eine Rarität dazu: Hennessy Privilège Limited Edition zum 200. Geburtstag von Hennessys VSOP. Die Zusammenarbeit erfolgte mit dem Künstler Can Büyükberber. 

Im Jahr 2018 wurde der Hennessy VSOP Privilège unfassbare 200 Jahre alt. Alles begann im März 1818, als Englands künftiger König George IV ein ‘Fass mit Old Pale der höchsten Qualität’ in Auftrag gab. Diesen Wunsch erfüllte ihm James Hennessy. Aus der gemeinschaftlichen Arbeit zwischen Hennessy und der Fillioux Familie ging schließlich der renommierte VSOP Privilège hervor. 

Weshalb ist dieser Cognac so einzigartig? Er blieb seitdem in seiner Rezeptur unverändert. Die Geheimnisse hinter dem Verschnitt wurden von Kellermeister zu Kellermeister weitergegeben. Wenn Sie also heute eine neue Flasche öffnen, dann trinken Sie eben denselben Cognac wie Ihre Verwandten von vor 200 Jahren.

Die neue Hennessy VSOP Privilège Limited Edition Karaffe ist eine Hommage ans Historische und an die Zukunft. Der visuelle Künstler Can Büyükberber bestätigt mit seinem Werk, dass ‘unser Erbe unsere Zukunft ist’.

Büyükberber wurde in der Türkei geboren, lebt mittlerweile aber in San Francisco. Für seine Designs verwendet er das Konzept der digitalen Modellierung. Zum Jahrestag von Hennessys VSOP kreierte Can eine grafische Vereinigung von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft - das Geschichtliche geht sanft in die Moderne und anschließend ins Zukünftige über.

Zusätzlich zur Flasche dachte sich Hennessy einen Cocktail namens ‘The Timeless Mastery’ aus:

  • 60 ml Hennessy VSOP Privilège Cognac
  • 15 ml Madeira
  • 3 Spritzer Peychaud’s bitters
  • 1 Spritzer Angostura bitters
  • 1 Spirale Orangenschale und Blattgold zum Garnieren

Bis auf die Orangenschale und das Blattgold alle Zutaten mit Eis mixen, schütteln und in Gläser füllen. Den Glasrand mit dem Saft aus der Orangenschale beträufeln und mit dem Blattgold garnieren.

Hennessy VSOP Privilege Collection 8 Limited Edition

Hier kommt noch eine detailreiche Flasche aus Hennessys gemeinsamer Arbeit mit innovativen Künstlern.

Sie wurde vom amerikanischen Designer, Technologen und Autor John Maeda entworfen. Bei seinen Werken trifft Technik auf Kunst. Die Flasche ist in einem metallischen Roségold gehalten. Auf ihren Etiketten formieren sich rote, gelbe und blaue Schattierungen zu bunten Mustern.

Hennessy VSOP The Fine Mix Limited Edition Fine de Cognac

Hennessy VSOP The Fine Mix Limited Edition Fine de Cognac: Diese limitierte Edition lässt Hennessys regulären Fine de Cognac in einem ganz neuen Licht erstrahlen. Allerdings ist nicht der Cognac, sondern die Flasche und ihre Verpackung limitiert. Deshalb möchten wahre Sammler sie möglichst bald in die Hände nehmen können. Wie der Name sagt, eignet sich dieser Cognac perfekt für gemixte Getränke und Cocktails.

Der Dekanter hat eine ähnliche Silhouette wie der traditionelle Fine de Cognac. Den Unterschied macht die metallische Farbpalette mit Diamantenmuster aus. Beides verleiht der ursprünglichen Aufmachung einen modernen, stylischen Schwung.

Für diese Variante der Edition war Hennessys digitale Kampagne #thefinemix ausschlaggebend. Sie gab Konsumenten die Gelegenheit, ihre ‘fine mix’ Lifestyles auf Instagram zu teilen. Die Designer ButterflyCannon arbeiten für eine Agentur in London. Ihr Design sollte den Cognac einer Premium Marke ‘instagramwürdig’ machen.

XO Limited Editions 2018

Hennessy XO Marc Newson

Marc Newson hat den ikonischen 2017 XO Dekanter präsentiert. Im darauffolgenden Jahr lud Hennessy ihn wieder ein, um eine neue Variation zu schaffen.

Für diesen 2018 XO Limited Edition wählte Marc elegante Goldfarben mit roségoldenen Anteilen. Das Ergebnis ist eine stromlinienförmige Flasche, die alte Gewohnheiten überwindet. Sie ist so charakteristisch wie moderne Architektur. Die roségoldenen Elemente verkörpern den Verschnitt in ihrem Inneren.

Nachdem Newson die Flasche in ihrer Reinform entworfen hat, wechselte er ihre bisherigen Motive von Trauben und Weinlaub gegen eine gerippte Oberfläche aus. Vergleichbare Designs hat es für den Hennessy XO Dekanter nie zuvor gegeben.

Marc Newson sagte über seine Idee: ‘ Aus meiner Sicht betonen die geraden Linien die Form des Hennessy XO Dekanters am besten. Wenn sie Lichtstrahlen einfangen, veredeln sie den Cognac, seine Farbe und seine sensorischen Merkmale’.

Um den neuen Hennessy XO Dekanter mit seiner modernen Seele abzurunden, entwarfen Hennessy und Marc Newson eine spezielle Geschenkbox. Marcs dramatische Box ist transparent, weshalb sie entsprechende handwerkliche Fähigkeiten erforderte. Die geschwungene Form passt sich einer Plastikhülle an, welche in der Regel für Parfümflaschen verwendet wird.

Master Blender's Selection No3

In einer Welt, wo oft kleinen Produktionsbetrieben der Vorzug gegeben wird, müssen globale Marken fantasievoll sein. Cognacs in großen Mengen zu verkaufen setzt ohnehin andere Maßstäbe voraus als die Produktion in familiären Anwesen. Mit der Master Blender’s Serie konnte sich Hennessy der Anforderung mühelos stellen.

Der Hennessy Master Blend No 3 ist der erste Cognac, den Renaud Fillioux de Gironde für diese Reihe kreiert hat. Seine Eigenschaften unterscheiden sich absichtlich von denen der ersten beiden Editionen. Jede von ihnen besticht mit ihren unverwechselbaren Aromen.

Wird ein Verschnitt in begrenzter Stückzahl angeboten, dann bleibt er einmalig. Das führende Cognac Haus nimmt sich dabei an den familiengeführten Unternehmen ein Beispiel. Sollte Hennessys Master Blender’s Selection No 3 so beliebt sein wie seine ‘Vorgänger’, dann erfährt er eine millionenfache Nachfrage. Als limitierte Edition kann er diese Zahl nicht decken. Wenn Sie solch eine begehrte Flasche sehen, raten wir an, nicht zu überlegen und sie sofort zu kaufen. 

Hennessys Master Blender’s Selection No 3 schmeckt unglaublich weich. Der Alkoholgehalt beträgt 43%, darüber hinaus umfasst der Cognac 20 seltene Eaux-de-vie. Ihre Vermählung sorgt für eine geschmackliche Sternstunde.

No 3 spricht sowohl Connoisseure als auch Hipster an. Die Flasche ist schön anzusehen, der Verschnitt kann auf vielfältige Weise serviert werden - ohne Zusätze oder auf Eis gekühlt. Für Cocktails ist er ebenfalls hervorragend geeignet. Die Komponenten in Hennys Master Blender’s Selection No 3 werden für keine andere Kreation selektiert.

Hennessy hat wieder einmal ein Konzept vorgestellt, das Cognac Freunde aus aller Welt interessant finden.

Hennessy XO Ice Bucket Experience

Bei dieser limitierten Edition aus dem Cognac Haus Nr. 1 kommt die beliebte XO Flasche in einer Geschenkbox daher, die sich als Eiskübel aufstellen lässt. Durch den abnehmbaren Verschluss hat die Flasche einen festen Stand. 

Hennessy Limited Edition 2017

Alle limitierten Editionen von Hennessy aus dem Jahr 2017

Hennessy VS Limited Edition 2017

Jon One Hennessy VS

Die 2017 Flasche für die Limited Edtion VS Serie interpretierte der Künstler JonOne nach seinen Ideen. Anstelle von herkömmlichen Geschenkboxen erhalten die Kunden einen sensationellen Farbeimer, worin die 1,5 Liter Flasche Platz findet. Mit dem Skizzenbuch und dem Messbecher ist das Geschenkset vollständig.

JonOnes echter Name ist John Andrew Perello. Der Straßenkünstler kam in der Dominikanischen Republik zur Welt, wuchs aber in Harlem auf. Seine Lebenserfahrungen verewigte er mit lebendigen, frischen Farben als Kunstwerke, die in internationalen Galerien ausgestellt sind. Eigentlich wurde sein Werk als Freestyle Straßenkunst eingeordnet. Inzwischen wirkt JonOne allerdings auch an der Zeichnung von abstrakten Stücken mit. 

Wir lieben die farbenfrohe Flasche und ihre Verpackung. JonOne hat vor allem Primärfarben benutzt. Sie bilden eine Schichtung, was als Anspielung auf  die Aromen im Cognac aufgefasst werden kann. Einige von Hennessys Symbolen wurden mit ins Design eingebaut. Darunter das Gründungsjahr 1765. 

JonOne kannte die Gruppe LVHM, wozu auch Hennessy gehört, schon vorher. Im Jahr 2016 entwarf er eine Flasche für die Parfüm Marke Guerlain. Ihre Optik war genau wie die Cognacflasche eine wahre Farbexplosion.

Hennessy VSOP Limited Edition 2017

Hennessy VSOP Privilege by John Maeda

Bei der Zusammenarbeit mit John Maeda und seinen Partnern erlebte der legendäre VSOP einen Durchbruch in den Industrien. John, die Musikerin Kaki King und Illustratorin Giorgia Lupi ergaben ein fabelhaftes Trio. Sie waren an jedem Schritt des Projekts beteiligt. Gemeinsam reisten die drei nach Cognac, um ihre ganz persönliche Assemblage aus Musik, Design und Kunst zu destillieren. 

John Maeda ist ein führender digitaler Künstler. Seine Ziele decken sich mit denen von Hennessy: Beide möchten in ihren jeweiligen Branchen nicht allein sein, sondern auf der ganzen Welt in Erinnerung bleiben. 

Für die Hennessy Privilège Limited Edition 2017 Serie machten John und seine zwei Kollegen einen Rundgang durch Hennessys Weinfelder. Die drei mixten nicht nur ihre innovativen Ansätze. Als Zusatz wirkten sie an der Herstellung einer exquisiten Selektion aus sieben Eaux-de-vie mit. Aus ihnen sollte eine flüssige Kostbarkeit hervorgehen.

Bei dieser limitierten Edition schaffen Stärke und Sanftheit eine geschmackliche Symbiose. Ihr gliedern sich weichere Facetten von frisch gepressten Trauben an. Im Finale klingen sie langsam aus.

Die raffinierte Flasche macht den VSOP noch exklusiver. Maedas gemeinschaftliche Arbeit mit seinen Kolleginnen führt vor Augen, wie Kunst und Technik miteinander verwoben sind. Im selben Moment verschwimmen die Grenzen zwischen beiden Bereichen: Johns Kreativität vereinigt sich mit Giorgias detaillierten Skizzen und Kakis Sinn fürs Musikalische. 

Nach den Besichtigungen von Cognac und Hennessys Anwesen schrieb Kaki ihre Erlebnisse als Liedtext auf. Das Lied hat 200 Beats. Einen für jedes Jahr aus Hennessys Savoir-faire. Giorgia nahm die Noten und presste sie so zusammen, als würde sie Ugni Blanc Trauben für Eaux-de-vie auspressen. 

Die Striche wurden in zusammenhängender Form auf die VSOP Privilège Flaschen gedruckt. Ihre dünnen Streifen sind den Eichenholzfässern entlehnt, worin Hennessys Cognacs reifen. Die Anordnung von hellen Farben stellen die sieben Eaux-de-vie im VSOP dar. Eine gelungene Würdigung dieser stilistischen Epoche, welche das 21. Jahrhundert verwandelt.

In der eleganten Kupferfarbe drücken sich die traditionsbewussten Methoden für die Cognac Herstellung aus. Sie füllen die Lücke zwischen moderner Kunst und traditionellem Erbe.

Hennessy XO Limited Edition 2017

Hennessy XO Marc Newson

Die zehnte Auflage der Hennessy XO Exclusive Collection ist das 2017 Design von Marc Newson. Im Jahr 2015 kreierte er bereits den James Hennessy Dekanter.

Marc Newson ist ein australischer Künstler, der als ‘einflussreichster Designer seiner Generation’ bezeichnet wird. Heute lebt er in London. Seine Werke sind in vielen führenden Museen weltweit zugänglich. Wenn sie auf Auktionen verkauft werden, brechen seine Kreationen nach wie vor Rekorde.

Hennessy XO Ice Limited Edition

Zu dieser 2017 Limited Edition gehört eine perlmuttfarbene Version der klassischen XO Flasche, die in ihrer Geschenkschatulle von zwei stilvollen Bauchgläsern eingerahmt wird.

Das Konzept will Kunden ermutigen, ihren Cognac auf neuen Wegen zu probieren. Mit anderen Worten: Auf Eis serviert. Die schimmernde Flasche und die metallische Box passen perfekt dazu, als Kirsche auf der Torte verzaubern die Gläser aus Baccarat Kristall.

Hennessy XO Ice Experience Pack

Hennessy XO Ice Experience Pack: Diese Variante ähnelt der oben genannten XO Ice Limited Edition. Die zwei Baccarat Kristallgläser in der Sammelbox wurden von Thomas Bastide angefertigt.

Wie sein Name andeutet, möchte das Ice Experience Set Kunden auf den Gedanken bringen, ihren Hennessy XO eisgekühlt zu sich zu nehmen. Als Anregung sind Flasche und Box in verführerischem Nachtblau und Violett koloriert.

Master Blender No2

Die zweite Edition aus Hennessys Craft Cognac Reihe ist ein wunderbares Abschiedsgeschenk von einem der begabtesten Kellermeister aller Zeiten - Yann Fillioux. Yann nahm die Möglichkeit wahr, mithilfe seiner kreativen Fähigkeiten das Beste aus den Eaux-de-vie zu machen. 

Im Hennessy Master Blender No 2 stecken sehr würzige Geschmacksprofile. Seine Eaux-de-vie reiften zuerst in neuen Fässern aus französischer Eiche. Im Anschluss setzten sie ihre Reifezeit in älteren Fässern fort. Dank des Wechsels entstand ein Cognac mit süßlicher Würze in Hülle und Fülle. 

Von ihrem Aussehen unterscheidet sich die Flasche kaum von den anderen aus der Serie. Verglichen mit den anderen Hennessy Flaschen gibt es aber durchaus Abweichungen. Darin liegt eben auch der Zweck, wenn eine limitierte Kreation von der weltweit beliebtesten Cognac Marke vorgestellt wird.

Hennessy Limited Edition 2016

Alle limitierten Editionen von Hennessy aus dem Jahr 2016

Hennessy VS Limited Edition 2016

Scott Campbell VS

Für diese limitierte Edition in der VS Künstlerserie lud Hennessy Scott Campbell ein. 

Scott Campbell wurde in Louisiana geboren. Auf der Welt hatte er sich als Ikone in der Tattooszene längst einen berühmten Namen gemacht. Seine Karriere als Biochemiker an der University of Texas gab Scott auf und wagte als Tätowierer in San Francisco einen Neuanfang.

Seine neue Kunst lernte er im kalifornischen Laden Picture Machine. Die Nikotinflecken auf den Wänden stammen aus der Zeit um 1960 und 1970, als Picture Machine eröffnet wurde. Heute ist Scott der Inhaber von Saved Tattoo in Williamsburg, Brooklyn. Zu seinen Kunden zählen beispielsweise Marc Jacobs, Heath Ledger, Josh Hartnett, Orlando Bloom, Helena Christensen und Penelope Cruz.

In den letzten Jahren wurde Scott Campbell vielmehr für seine Werke in anderen Kunstbereichen  gelobt. Aus US Währung kreierte er filigrane Skulpturen. Die Serie aus Aquarellen hat ihren Ursprung in seinem sechswöchigen Aufenthalt im Sicherheitsgefängnis von Mexico City. Auf den Innenseiten von Eierschalen zeigte Scott sein Talent mit Zeichnungen aus Graphit. 

Campbells Werke können in namhaften Kollektionen und Museen auf der ganzen Welt besichtigt werden. In der New Yorker Kunstszene kennt man ihn als einen der erfolgreichsten Künstler.

Hennessy VSOP Limited Edition 2016

VSOP Privilege Limited Edition

Diese Sonderedition geht auf das Mailänder Künstlerduo Carnovsky zurück. Sie haben für den Hennessy VSOP Privilège eine facettenreiche Limited Edition Flasche designt.

Seit langem unterstützt Hennessy alles, was mit Kunst zu tun hat. Bei dieser gemeinsamen Arbeit vertieften sich die Beteiligten in die virtuell animierte Welt.

Wer ist Carnovsky? Und wie kamen sie zu der Zusammenarbeit mit dem Cognac Haus? Seit der Gründung ihres Studios in Mailand sind die Künstler Francesco Rugi und Silvia Quintanilla unzertrennlich. Das Gründungsjahr war 2006. Seitdem schenken sie der Welt digitale Kunstwerke, die vom 17. Jahrhundert inspiriert sind. Der Prozess heißt ‘RGB Project’. Ihren Namen bekam die Technik von den Primärfarben Rot, Grün und Blau.

Die Freude von Silvia und Francesco können wir uns gut vorstellen, als sie die Hennessy Zentrale besucht haben. Immerhin durften sie die Sonderedition für einen Cognac entwerfen, der im Jahr 1818 erstmals für den englischen König George IV hergestellt wurde.

Aus Hennessys Archiven suchten Carnovsky historische Bilder und Muster zusammen - Sonne, Wasser, Weintrauben, das hauseigene Wappen und den Kompass. Daraus machten sie ein virtuell animiertes Bild. Es soll die Geschichte des Hennessy VSOP Privilège Cognacs in Schichten erzählen - auf ‘RGB’ Art.

Rot symbolisiert die Leidenschaft, mit welcher der VSOP Privilège kreiert wird. Die grünen Akzente erinnern an seinen Ursprung in der Natur und in den Früchten. Und die blaue Farbe verkörpert das geschmacksintensive Erlebnis, wenn der VSOP Privilège getrunken wird.

Diese farbliche Vielfalt erschließt sich dem bloßen Auge ohne Probleme. Durch einen Farbfilter betrachtet nimmt sie an Tiefe zu und die Geschichte dahinter wird schrittweise entschleiert. Jedem Hennessy Privilège Limited Edition Cognac liegt eine Fibel bei, sie gibt Aufschlüsse auf die Ästhetik. Mit den Farbfilter können die Bilder eingehender bewundert werden. Alle Kunden können überdies ihrem eigenen RGB Symbol zum Leben verhelfen.

Hennessy XO Limited Edition 2016

Hennessy XO Exclusive Collection IX by Tom Dixon

Zum Finale von Hennessys 250. Geburtstagsfeier brachte das Haus eine prachtvolle Special Edition Flasche aus der Hennessy XO Exclusive Collection heraus. Als Künstler wirkte der britische Designer Tom Dixon mit.

In den beiden Jahren davor hatte Dixon für Hennessy ähnliche Flaschen gefertigt. Die Varianten waren in platin- und kupferroten Farben gehalten. Bei der dritten Flasche für den XO arbeitete Tom Dixon mit sinnlichem Gold.

Seine neueste Flasche wurde von den hypnotischen Qualitäten von Kristall, Diamanten und Edelsteinen geprägt. Ihre reliefartige Oberfläche reflektiert das einfallende Licht. Der Effekt macht die Flasche so anziehend wie einen geschliffenen Diamanten. 

Tom hat sich seine Kenntnisse als Designer selber beigebracht. Das Maison & Objet in Paris verlieh ihm vor einiger Zeit den Titel als Designer des Jahres. Seine XO Karaffe soll den Gipfel des luxuriösen Lebens -  und Hennessys fortschrittliche Gesinnung - krönen.

Wie Dixons andere Editionen wurde der Hennessy XO Exclusive Collection No 9 in einer Schatulle mit dem gleichen Relief verpackt. Tom Dixon hat zudem eine Halterung aus Strasssteinen modelliert. Auf ihr können sich die drei Flaschen stolz zeigen. Von dieser Kreation sind nur 30 Stück verfügbar. Aus diesem Grund erfährt sie unter Sammelfreudigen eine besonders hohe Nachfrage.

Hennessy Hors d'Age Limited Edition 2016

Hennessy 8

Um Yann Fillioux’ Abschied als Kellermeister zu feiern, brachte Hennessy einen weiteren Sammler Cognac auf den Markt.

Hennessy 8 ist ein Premium Cognac. Er wurde als limitierte Edition von nur 250 Dekantern veröffentlicht. Die ersten 100 Boxen kosteten etwa $ 40,000.

Natürlich hat Yann Fillioux den seltenen Cognac verschnitten. Der Dekanter kommt von den Kristall Experten Baccarat. 

Mit Yanns Schlüsselübergabe an seinen Neffen Renaud Fillioux de Gironde zog eine neue Generation im weltgrößten Cognac Haus ein. Renaud war 14 Jahre lang Teil der hauseigenen Tasting Gruppe. In achter Familiengeneration beerbte er schließlich seinen Onkel. Nach einer langen Karriere als Beschützer von Hennessys Savoir-faire durfte sich Yann Fillioux nun zur Ruhe setzen.

Die traditionsreiche Verbindung zwischen Hennessy und der Fillioux Familie geht bis auf das Jahr 1800 zurück. Damals ernannte James Hennessy Jean Fillioux zu seinem Kellermeister. Sieben Generationen und 250 Jahre später ging diese Aufgabe an Renaud de Gironde über. Es ist wirklich erstaunlich, dass so ein großes Haus wie Hennessy acht Generationen lang von derselben Familie betreut wird. Selbst in kleineren Familienunternehmen ist solch eine Langlebigkeit eher Ausnahme statt Regel.

Der exklusive Hennessy 8 begrüßt den neuen Kellermeister. Seine Flasche spielt auf 250 Jahre voller geschichtsträchtiger Expertise an.

In dem Verschnitt sind acht sorgfältig selektierte Eaux-de-vie enthalten: Sieben wurden von Yann Fillioux ausgewählt, die achte Komponente von Renaud. Als Flaschendesigner fungierte der international anerkannte Künstler Arik Levy. Früher hatte Hennessy schon einmal mit ihm zusammengearbeitet,

Der Kristalldekanter à la Levy wurde von Baccarat produziert. Seine acht Ringe sind eine Darstellung für die acht Kellermeister. In diesem Kunstwerk finden Formen, Materialien und Farben aus der gesamten Cognac Welt zueinander. In seinen Kristallverschluss wurden florale Motive eingraviert. Als Verpackung für den Dekanter hält eine Hülle aus Buchweizen her. Arik Levy schuf daraus 25 Holzschichten. Jede Schicht steht für 10 historische Jahre. Sie legen sich wie Schichten um die Flasche. Für die Veredelung wurde Kupfer aufgetragen. Für seine Skulpturen aus Material wie Holz oder Glas erlangte Arik Levy eine weitreichende Berühmtheit. Geboren wurde er in Tel Aviv, im Art Center Europe in der Schweiz beendete er sein Studium. Heute arbeitet Arik von seinem Studio in Paris aus.

Jeder Dekanter und jede Box wurde von Arik Levy individuell nummeriert und signiert. Auf Anfrage hin lassen sich die Flaschen personalisieren. Zum Dekanter gehören vier Tasting Gläser. Sie wurden von Georg Riedel und Yann Fillioux designt. Das Original wurde vor über 30 Jahren kreiert. Zu dem fertiggestellten Artikel erhalten die Kunden eine Fibel über den Hennessy 8 und einen speziellen Schlüssel, ein von Yann Fillioux signiertes Echtheitszertifikat.

Unsere Sophie hatte das Glück, an der Veröffentlichung des Hennessy 8 in Los Angeles teilnehmen zu können. Das Event war nur für eine ausgewählte Teilnehmergruppe organisiert.

Der Abend begann in einer Kunstgalerie namens ‘Please Do Not Enter’ in der Olive Street. Nach der Ankunft wurden die Gäste mit appetitlichen Hors d'oeuvres und Hennessy XO auf Eis begrüßt. Die Geladenen unterhielten sich vergnügt miteinander und alle waren froh, dabei sein zu dürfen. 

Yann und Renaud hielten eine Rede und stellten den formschönen Hennessy 8 Dekanter vor. Anschließend konnten Fotos gemacht werden, wobei sich Sophie mit den beiden Kellermeistern und dem Dekanter ablichten ließ. 

Daraufhin wurden die Anwesenden ins The London Hotel nach Hollywood gefahren. Für den Anlass hat Hennessy das Penthouse und die Dachterrasse reserviert. Hier konnten sie alle endlich den Hennessy 8 probieren. 

Vor der offiziellen Titelübergabe des Kellermeisters an Renaud kam nochmal Yann zu Wort. Gemeinsam erklärten sie der Menge, wie es zu dem Konzept vom Hennessy 8 kam. Am Ende bekam jeder eine winzige Hennessy 8 Flasche, deren Füllmenge in ein Glas passte.

Nach den Cocktails auf der Terrasse folgte das von Cognac inspirierte Dinner. Als Caterer kam der großartige Koch David Kinch ins Spiel. Seine moderne, kalifornische Küche weist Parallelen zur französischen und katalanischen Cuisine auf. Seit neun Jahren in Folge wurden seinem Restaurant Manresa in Los Gatos zwei Michelin Sterne verliehen. Im Jahr 2016 kam der dritte dazu.

Das Essen war köstlich: Austern auf Risotto. Bei der Kombination aus Speisen und Cognac wurden der Hennessy Paradis und der Hennessy XO zu Davids Kreationen serviert.

Die unglaublichen Mühen von Hennessys Kommunikationsleiterin Claire Piconnet müssen an dieser Stelle sicher nicht ausdrücklich erwähnt werden. Mit ihrem unnachahmlichen Pariser Charme hat sich Claire so hingebungsvoll um alle Gäste gekümmert, dass der Abend unvergessen blieb.

Hennessy Limited Edition 2015

Alle limitierten Editionen von Hennessy aus dem Jahr 2015

Hennessy VS Limited Edition 2015

Hennessy VS by Ryan McGinness

Diese Limited Edition Flasche von Ryan McGinness schließt sich den Modellen von KAWS, Futura X, Os Gemeos und Shepard Fairey stilsicher an.

Aus der Hennessy Ryan McGinness Zusammenarbeit entstand zu Hennessys 250. Geburtstag eine spektakuläre Flasche, deren Farben wortwörtlich explodieren. 

Nach eigenen Aussagen liebt es der psychedelische Künstler über alles, mit Schwarzlicht zu spielen. Eine berühmte Serie von Ryan McGinness heißt ‘Das schwarze Loch’. Er hat es auf seine Art geschafft, das geliebte schwarze Loch neben Schwarzlichteffekten ins neue Hennessy VS Design zu übertragen. 

Ryans Leidenschaft für die Kunst schlägt sich in seinen Werken nieder. Während der gemeinsamen Arbeit hat er nicht nur viel über Cognac gelernt, sondern staunte auch über die Ähnlichkeiten zwischen ihm und Hennessy. Er meinte dazu: ‘Sie machen Cognac genau so, wie ich Bilder anfertige. Das war wirklich toll. Ich entwerfe diese kleinen Zeichnungen, die ich Elemente nenne. Dann füge ich die Elemente zu Verbindungen zusammen. In der Chemie ist es nicht anders. Aus Verbindungen gehen Mixturen wie Gemälde, Statuen oder Installationen hervor. Meine gesamten Werke haben ihre Wurzeln in diesen Elementen. Denselben Prozess konnte ich bei der Cognac Destillation beobachten’.

Hennessy VSOP Limited Edition 2015

VSOP Privilege Collection 6

Diese Kollektion von Hennessy aus dem Jahr 2015 geht auf den britischen Kunstdirektor Peter Saville zurück. Für sein farbliches Empfinden ist der Künstler sehr bekannt. Ebenso wie für seine beachtliche Technik, Daten als visuelle und kulturelle Sprache umzuformen. 

Peter Saville durchbricht mit seinen Werken Grenzen. Für die 2015 Hennessy VSOP Privilège Limited Edition entdeckte er die Chromatographie, um die Aufmerksamkeit auf einzelne Komponenten im Farbspektrum zu ziehen. Mithilfe seiner technischen Visualisierung entschleiert sein Hennessy Design ein architektonisches und emotionales Bild aus Farben, Kontrasten und verschiedenen Texturen.

Bei der Nachbildung der Topographie im VSOP orientierte sich Saville an Farbverläufen aus dem Destillationsvorgang: Die Wärme aus orangen und roten Schattierungen, die blaugrüne Patina von Kupfer sowie ein ‘chemisches Hellblau’. Eine Farbe, welche Reichhaltigkeit mit Wissenschaft verblendet, wie es Peter Saville gerne nennt.

Hennessy XO Limited Edition 2015

XO by Tom Dixon

Diese effektvolle Flasche ist die zweite Edition aus einer dreijährigen Partnerschaft zwischen Hennessy und Tom Dixon: Hennessy Exclusive Collection 8.

Für diese Flasche ließ sich der britische Stardesigner von der Magie in Kristall, Diamanten und Edelsteinen anstecken. Aus Silber fertigte er eine reliefgleiche Oberfläche an, die diesen kostbaren Steinen ähnlich sieht.

In dieser Karaffe des Hennessy XOs vereinigt sich das Licht mit der Materie zur perfekten Harmonie. Die erste Edition von Tom Dixon aus dem Jahr 2014 besticht mit der bronzenen ‘Kristall’ Oberfläche.

Mit seinen Werken ist der Künstler in Kunstsammlungen auf allen Teilen der Welt präsent. Darunter im Victoria & Albert Museum in London, dem Museum of Modern Art in New York oder im Centre Pompidou in Paris. Hoffen wir, dass es Hennessy mit diesen Flaschen ebenfalls in eine Ausstellung schafft.

James Hennessy Cognac

Diese 1 Liter Flasche war eine weitere Neuheit zu Hennessys 250. Geburtstag im Jahr 2015. Marc Newson hat sie exklusiv für Duty Free Läden kreiert. Dort präsentiert sich die Flasche in ihrer Geschenkbox.

Der Dekanter erinnert an James Hennessy, Richard Hennessys Sohn. James brachte in seinem familiären Unternehmen die internationalen Verkäufe voran. Angeblich schmeckt dieser Verschnitt elegant und schlägt am Puls der Moderne - ein klassischer ‘facile à boire’ Cognac.

In Hennessys Duty Free Strategie war James ein zusätzlicher Meilenstein. Hennessy ist Teil von LVMH, wozu auch Louis Vuitton und Moet Champagne gehören. LVMH führte mit Les Caves Particulières das Konzept vom Laden in einem Laden ein. Im Charles de Gaulle Airport in Paris richteten es die Verantwortlichen schließlich ein. Les Caves Particulières bietet eine exklusive Selektion aus hochwertigem Hennessy Cognac und Champagner.

Hennessy XO Limited Edition 2015: Zum chinesischen Neujahr und dem 250. Geburtstag brachte Hennessy eine Special Edition vom begehrten Hennessy XO heraus.

Das Design wurde vom kreativen Team des Pariser Appartement 103 entworfen. Ähnlich wie ihre Verpackung wurde die Flasche in elegantem Schwarz-Gold koloriert. Die Buchstaben XO schmücken sowohl die Geschenkbox als auch den Flaschenhals.

Marc Savary, der Direktor von Appartement 103, beschrieb seine Tätigkeit für das LVMH Cognac Haus mit den folgenden Worten: ‘Die Geschenkbox besteht aus einem modernen, aber abstrakten graphischen Spiel der Buchstaben X und O. Sie wurden mit höchster Raffinesse, Papierstrukturen, Einprägungen, goldener Folie und braunen Farben kombiniert. Das lebendige Innenleben wechselt zwischen glänzenden und mattgoldenen Effekten ab. In ihm zeigt sich die Flasche wie eine Rarität, die zwar festlich, aber auch kontrolliert daherkommt’.

Neben Savary zählt Julien Zylbermann zu der kreativen Gruppe. Er sagte, dass das Flaschendesign Hennessys fortschrittlichen Gründer Maurice Hennessy würdigen soll. Im Jahr

1870 hat Maurice den heute allgemeingültigen Begriff XO erfunden.

Hennessy Hors D'Age Limited Edition 2015

Hennessy 250 Collector Blend Cognac

Wie man es sich schon denken kann, möchte Hennessy auch mit diesem Special Edition Cognac seinen 250. Jahrestag feiern: Mit dem Hennessy 250 Collector Blend.

Die Eaux-de-vie wurden von dem vielfach bewunderten Kellermeister Yann Fillioux verschnitten. Vorher reiften sie in 250 von Hand hergestellten Limousin Eichenfässern à 250 Liter. Als die Eaux-de-vie in ihre Fässer gefüllt wurden, hatten sie schon eine Reifung von mindestens einer Dekade hinter sich.

Yann Fillioux sagte über seine Kreation, dass ‘das Maison 250 Jahre voller Savoir-faire und Einzigartigkeit mit diesem Jahrestagsverschnitt feiern möchte. Für runde Geburtstage hat Hennessy schon immer besondere Cognacs hergestellt, um eine Konstante zu schaffen’.

Was kann man von dem Hennessy 250 Collector Blend Cognac erwarten? Laut Hennessy umfasst er ‘aromatische Nuancen, die zwischen Kräutern, Gewürzen, bitteren Orangen, frischen Muskatnüssen, Lakritz, getrockneten Minzblättern und Safran variieren’.

Abgesehen von dem Cognac fand von März bis September 2015 die Hennessy 250 Tour statt. An ihrer Organisation waren der Kunstkurator Hervé Mikaeloff, der Kulturexperte Raphael Gerard und die Dekorateurin Nathalie Criniere beteiligt.

Offiziell fing die Hennessy 250 Tour am 17. März 2015 in China an. Bei dem Kulturevent konnten die Besucher Hennessys Vergangenheit und Gegenwart entdecken. Dank der Werke von 11 Künstlern waren auch Blicke in die Zukunft möglich.

Die Hennessy 250 Tour war sehr erlebnisreich. Zwischen März und September 2015 zog sie durch fünf Städte. Die erste Anlaufstelle war die Opera Zaha Hadid in Guangzhou in China. Im Mai erreichte die Ausstellung Russland, wo sie in der Neuen Manege in Moskau zu sehen war. Der Juli führte sie ins Lincoln Center von New York, die südafrikanische Circa Gallery in Johannesburg folgte einen Monat später. Im September wurde die Tour in Frankreichs Hauptstadt Paris passend beendet. 

Welche künstlerischen Highlights stellte die Tour überhaupt vor? Zum Einen die wundervollen Kreationen von modernen Spitzenkünstlern. Sie wurden in sechs ‘Kapitel’ unterteilt, von dem jedes historische Bestandteile aus dem Cognac Haus anschaulich machte.

Der Künstler Charles Sandison war für das Kapitel ‘Infinitas’ zuständig. Die Stücke stellen die ‘Geburt einer Dynastie’ dar. Gleichzeitig sind in ihnen verschiedene Künste interessant miteinander verschlungen. Hinter dieser Idee stecken die sieben Generationen von Hennessy und ihren damaligen Kellermeistern.

Patrick Sorin zeigte Hennessys Traditionen und Rituale als visuelle Erläuterung durch ein Fenster.

Anon Corbijn hatte die Aufgabe, das Cognac Haus mit seiner Ethik zu skizzieren. Das Endergebnis war eine Collage aus allem, was Hennessy zu dem Haus gemacht hat, wie wir es heute lieben.

Die Panorama Szene von Constance Guisset vermählt die Werke von Künstlern aus den fünf besuchten Ländern zu einer Einheit. Die Künstler waren Yang Yonglian aus China, Kisseleva aus Russland, Dineo Bopape Seshee aus Südafrika, Daniel Arsham aus den USA und Laurent Pernot aus Frankreich.

Eine Tour wie diese wäre natürlich nicht vollständig ohne die Limited Edition Flaschen aus den vergangenen Jahren. Hennessy arbeitete unter Anderem mit Shepard Fairey, Os Gemeos, Futura, Othoniel, Arik Levy und Tom Dixon zusammen.

Als Ergänzung präsentieren einige örtliche Künstler ihre Kreationen auf der Bühne. Hennessy ist sehr stolz darauf, dahinter zu stehen. Auf diese Weise bestätigen sich die engen Beziehungen des Hauses mit den Exportländern.

Auf der Tour konnten die Anwesenden ihre persönliche Nachricht festhalten. Im digitalen Format wurden sie in einer Zeitkapsel eingeschlossen. Hennessys Kellergewölbe bewahren die Kapsel für die kommenden 50 Jahre auf, bis sie zum 300. Geburtstag im Jahr 2065 entschlüsselt wird.

Hennessys CEO Bernard Peillon meinte: ‘Seit Richard Hennessy das Maison im Jahr 1765 gegründet hat und über die folgenden sieben Generationen hinweg hat Hennessy immer nach vorne geschaut. Durch die Nähe zur avantgardistischen Kunst, zu Kulturen und Ländern und durch globales Denken, lange bevor es den Begriff gab’.

Hennessy Limited Edition 2014

Alle limitierten Editionen von Hennessy aus dem Jahr 2014

Hennessy VS Limited Edition 2014

VS Limited Edition by Shepard Fairey

2014 wurde der amerikanische Künstler Shepard Fairey darum gebeten, eine neue Flasche für den Hennessy VS Cognac zu kreieren.

Für diese limitierte Edition brachte Fairey seine eigene Designrichtung mit ein und verband sie mit den historischen Aspekten des Cognac Hauses.

Über Shepards Design sagte der Senior Vizepräsident von Hennessy USA: ‘Shepard Fairey personifiziert die Eigenschaften, welche Hennessy erlangen möchte...Dieses Hennessy Limited Edition Flaschendesign bejaht sein Talent, seine Passion und Hingabe an sein Handwerk. Dieselben Charakterzüge beherzigt Hennessy seit dem Gründungsjahr 1765’. 

Fairey sagte zu seinem eleganten Design: ‘Meine Inspiration für diese limitierte Edition war Hennessys Stellenwert als Marke. Für mich kamen dem Haus von Anfang an Tugenden wie Qualität, Authentizität, Tradition und Eleganz zu’.

Es gibt noch eine andere Gemeinsamkeit zwischen Shepard Fairey und Hennessy. Im Jahr 2009 veröffentlichte Hennessy den Hennessy 44 Cognac, um die Vereidigung von Barack Obama zum 44. Präsident der USA zu feiern. Ein Jahr vorher entwarf Shepard Fairey das Barack Obama ‘Hope’ Plakat für Obamas Kandidatur.

Zurück zur Flasche: Sie wirkt ebenso auffällig wie elegant. Mit ihr lässt sich ohne Zweifel jede Privatsammlung erweitern.

Genau wie die Flasche ist auch das Hennessy VS Limited Edition Deluxe Set seit 2014 im Handel verfügbar. Als Designer stand wieder Shepard Fairey an erster Stelle. Das Set enthält zwei Flaschen, drei Vignetten zum Sammeln sowie einen Blick hinter die Kulissen auf Shepards Partnerschaft mit Hennessy. 

Hennessy VSOP Limited Edition 2014

VSOP Privilege Limited Edition

Wegen seiner Zusammenarbeit mit Ausnahmetalenten kann sich Hennessy über große Anerkennung freuen. Nun war es für den britischen Designer Peter Saville an der Zeit, mit ins Boot geholt zu werden.

Bei dieser Edition für die VSOP Privilège Collector’s Series handelt es sich um die Hennessy VSOP Privilège Limited Edition Flasche. Ihr verpasste Peter Saville einen Hauch Magie. Das Ergebnis ist eine wunderschöne Flasche aus schimmerndem Mattgold. Peters Ideenquelle war die Weintraube mit ihrer Herkunft und ihrer Zusammensetzung. Daraus entwickelte er ein DNA Motiv mit einem Farbmuster aus Neonpink, Dunkelblau und Orange.

Rodney Williams, der Senior Vizepräsident von Hennessy USA, äußerte sich folgendermaßen: ‘Peter Savilles Kreation ist eine innovative Annäherung an den Hennessy VSOP Privilège Verschnitt und seine Geschichte. Ursprünglich wurde er für König George IV hergestellt, damit war der Cognac der weltweit erste VSOP. Peter hat sich ein zeitgenössisches Design ausgedacht, ohne darüber die historische Seite zu vergessen’.

Diese Edition war die fünfte in der Hennessy VSOP Privilège Collector’s Edition Serie. Der abgefüllte Cognac bleibt derselbe wie der heißgeliebte VSOP. Nur die Flasche ist eine kreative Neuauflage.

XO Exclusive Collection by Tom Dixon

Als Profis von Kunst und Cognac arbeitete Hennessy 2014 mit dem talentierten Designer Tom Dixon zusammen. Ihre gemeinsame Arbeit brachte uns die Limited Edition Karaffe.

Die Hennessy Tom Dixon XO Exclusive Collection interpretiert die klassische XO Flasche aus modernen Blickwinkeln. Genau genommen ist sie eine optische Würdigung an über 100 Eaux-de-vie, die für den XO verwendet wurden.

Toms Werke werden in der Welt der Möbel, Beleuchtungsanlagen und Accessoires gerne benutzt. Eine Vielzahl seiner Stücke sind in Museen wie der Londoner Victoria & Albert Hall, dem Museum of Modern Art in Tokio, dem Pariser Centre Beaubourg oder dem The New York Museum of Modern Art ausgestellt.

Seine Liebe gilt dem innovativen Design, um - so sagt es Tom - ‘die Zukunft zu erleuchten und sie weiterzuentwickeln’. Über Hennessys Kreation sagte er: ‘Der Hennessy XO Dekanter ist absolut zeitlos. Ich wollte ihn auf eine originelle, moderne Weise neu auflegen. Die Flasche fordert direkt dazu auf, sie zu sammeln’. Auf Toms Dekanter fügen sich Kristallteile wie ein Mosaik zusammen und haben einen lichtreflektierenden Effekt. Jeder kupferfarbene Kristallschliff soll die hohe Güteklasse im Cognac widerspiegeln.

Und was ist mit dem Hennessy XO Cognac? Seit seiner erstmaligen Produktion wurde nichts an dem XO geändert. Im Jahr 1870 läutete Maurice Hennessy seine Erfolgsgeschichte ein. Bis zum heutigen Tag bleibt der Hennessy XO ein Cognac, der selbst auf den am festlichsten gedeckten Tafeln seinen Platz verdient. 

Hennessy Limited Edition 2013

Alle limitierten Editionen von Hennessy aus dem Jahr 2013

Hennessy VS Limited Edition 2013

Hennessy OS Gemeos

In den letzten zehn Jahren sah Brasilien einen unfassbaren Aufschwung in der Welt von Kultur und wirtschaftlichem Wachstum. Und jeder, der etwas auf sich hält, schaut sich in den pulsierenden Städten Sao Paulo und Rio de Janeiro um.

Vor der WM im Jahr 2014 und den Olympischen Spielen in 2016 erwartete Brasilien im Jahr 2013 einen internationalen Ansturm.

Hennessy stellte einen Limited Edition VS Cognac vor, der von den Künstlerbrüdern Os Gemeos aus Sao Paulo designt wurde. In Sao Paulo verteilen sich die bunt bemalten Wände über alle Stadtteile. Einige Straßen sind vollständig mit den Zeichnungen bedeckt. Auf den Stadtmauern reihen sich farbige Szenen eng aneinander, wie man es eigentlich von Galerien kennt.

Die gemeinschaftliche Arbeit zwischen Hennessy und Os Gemeos war die dritte aus der Serie. Vorher hat sich Hennessy mit KAWS und Futura zusammengetan, um eine VS Flasche auf den Markt zu bringen.

Hennessy Os Gemeos zeigt eine Häuserreihe in typischen, südamerikanischen Farben. Die Flasche verleitet nicht nur dazu, ein Glas mit dem VS zu füllen, sondern auch zum Aufbruch nach Brasilien.

Hennessy VSOP Limited Edition 2013

VSOP Privilege Collection 4

Die vierte Edition aus der VSOP Privilège Collection ist eine sinnliche Flasche mit rötlichen Bernsteinfarben. Ihre Färbung nickt dem ergiebigen Rot im Cognac zu. In der sensationellen Geschenkbox sieht die Flasche gleich noch viel einzigartiger aus.

VSOP Kyrios Limited Edition

Der Kyrios VSOP Cognac von Hennessy ist eine Sammelflasche aus mattiertem Karbon. Mit ihr wird Hennessys Geschichte modern betrachtet. Der griechische Name Kyrios heißt übersetzt ‘der Herr’.

Kyrios war die erste dramatische Variante der Hennessy VSOP Karaffe. Hinter ihr steht der Autodesigner Chris Bangle. Chris nahm sich die Merkmale des Hennessy VSOP als Orientierungshilfe für seine Entwürfe. Die matte Robe aus Karbon akzentuiert die Flasche mit ihrer Silhouette. Darüber hinaus erinnern die Kupferanteile an das Savoir-faire im Cognac.

Die 3D-Etiketten sind mit der Zahl 1817 dekoriert. Zusammen mit dem VSOP wurde dieser Jahrgang in die Flasche gefüllt. Dank ihrer Erscheinung aus grauer Karbonfarbe nimmt die Limited Edition Flasche auf zwei Dimensionen mit: Die erste ist die technische, da diese Schattierung in der damaligen Autoindustrie beliebt war. Die zweite Dimension ist das Künstlerische.

Die Kupferfarbe sieht wiederum den Kupferkesseln zum Destillerien ähnlich. Von ihr bekommt die Flasche ihre elegante Wirkung.

Der Cognac ist der weltberühmte Hennessy VSOP. Seine Aromen wie Vanille, Zimt und Nelken eignen sich am besten für die unverdünnte Servierform. Nach Wunsch kann er allerdings auch auf Eis oder in gemixten Getränken probiert werden.

Hennessy XO Limited Edition 2013

XO Limited Edition No.6 by Arik Levy

Jedes Jahr lädt Hennessy Freunde vom XO Cognac zu sich ein, um aus ihrer Liebe eine Flasche zu machen. Diese limitierte Edition ist die sechste aus der Serie. Ideen für das Design hatte der Künstler Arik Levy.

Arik Levys Werke lehnen sich häufig an die Profile von Bergketten an. Diese Ähnlichkeit zieht sich bis zu seiner Kreation für den Hennessy XO hindurch. Der Dekanter behielt seine ursprüngliche Form, wurde aber zwischen roségoldenen ‘Hügeln’ platziert. Auf ihrer Oberfläche ist die Flasche eingeprägt, was ebenfalls wie Klippen anmutet.

Diese sechste XO Limited Edition wurde auf kreativem Weg von der Natur beeinflusst. Als exklusive Kollektion betont sie die Rolle der Zeit, welche für die Entstehung der Eaux-de-vie Gold wert ist. 

Hennessy Limited Edition 2012

Alle limitierten Editionen von Hennessy aus dem Jahr 2012

Hennessy VS Limited Editions 2012

Hennessy X Futura VS

2012 setzte Hennessy seine Erfolgsserie fort. Diese Edition für den Hennessy VS geht auf die Zusammenarbeit mit Futura, einem der größten Namen in der Graffitiszene, zurück.

In den 1970ern hat Futura dem New Yorker U-Bahnnetz Farbe verpasst. In Cognac lernte der legendäre Straßenkünstler alles über Hennessys Firmenphilosophie. Mit dem Wissen im Hintergrund kreierte er die fröhliche VS Cognac Flasche im Stil des 21. Jahrhunderts.

Auf den Etiketten und dem Verschluss sind Spiralen zu erkennen. Futura verwendet sie im Grunde als seine Unterschrift. Die Flasche gehört in jede Sammlung. Wir sind sicher, dass Sie uns da zustimmen. 

Mit den warmen Schattierungen stellte Futura die perfekt ausgereifte Spirituose dar. Die Linien treffen aufeinander und werden von Komplementärfarben erweitert. Zum Schluss setzte der Künstler seine markante Vignette auf die Flasche. So bekam sie ihr neues Kleid.

Nach der Arbeit mit Futura kombinierte Hennessy die Flasche mit einem Paar Chucks der Marke Converse. Mit je einer Flasche Futura X Hennessy VSOP Cognac kamen sie in nummerierten Boxen.

Die Schuhe sind schwarz-grün, daneben wurde das Hennessy Logo auf den Stoff gestickt. Das Set war eine limitierte Edition und war nur in ausgewählten Läden verfügbar.

Hennessy Hors d'Age Limited Editions 2012

Hennessy Beauté du Siècle

Am 12. Januar 2012 schlug die Geburtsstunde für den Hennessy Beauté du Siècle. Der exklusive Cognac möchte den 100. Jahrestag von Kilian Hennessy festlich begehen. Kilian gehört zur sechsten Generation der Hennessy Familie seit dem Gründer Richard Hennessy.

Der Beauté du Siècle wurde als ‘besonderer Cognac in einer besonderen Schatulle’ beschrieben. In ihm verknüpft sich die Kunst mit modernen und klassischen Ansätzen. Der Cognac selbst wurde vom Kellermeister Yann Fillioux verschnitten. Er ist eine Assemblage aus hundert der besten Vorräte, welche die Hennessy Keller hergaben. Ihr Herkunftsjahr war 1907.

Solch eine Preziose verdient natürlich einen dekorativen Dekanter. Der Beauté du Siècle Dekanter besteht aus Baccarat Kristall. Von seiner Form her sieht er aus wie die Probenflaschen, welche im Cognac Haus Verwendung finden. 

Diese Karaffe bringt die traditionelle Flaschenform an den Puls der Zeit. An dem fertigen Werk haben mehr als zehn Handwerker und Künstler mitgewirkt.

Der Hennessy Beauté du Siècle kostet 150,000 Euro (vor Steuern). Er war zum Bestellen gedacht, insgesamt ist seine Anzahl auf sehr wenige Stücke begrenzt.

Im Amsterdamer Schiphol Airport wurde das Kunstwerk im Finest Cigars and Spirits Store ausgestellt. Der Store bietet eine breit gefächerte Auswahl an Zigarren und Spirituosen. Eine große Menge davon wird an den chinesischen Markt weiterverkauft.

Hennessy Limited Edition 2011

Alle limitierten Editionen von Hennessy aus dem Jahr 2011

Hennessy VS Limited Editions 2011

Kaws X Hennessy VS

Mit dieser Special Edition nahm Hennessys Arbeit mit weltweit bekannten Künstlern ihren Anfang. 

Die erste Flasche wurde vom New Yorker Graffitikünstler KAWS mit verschiedenen Grafiken und Designs bestückt. Sein bürgerlicher Name ist Brian Donnelly. Heute zählt KAWS zu den Premium Graffitikünstlern, deren Werke für mehrere hundert oder tausend Dollar verkauft werden.

Von diesen Flaschen wurden 42,000 Stück produziert. Erst waren sie in den USA erhältlich und später auf der ganzen Welt.

Eine Sonderedition der KAWS Hennessy Flasche wurde in den Niederlanden veröffentlicht. Von dieser Version gab es aber nur 213 Stück. Ihre farbigen Etiketten machten die ‘Colette’ Flasche zur begehrten Ware. Alle 213 Flaschen waren nummeriert, ihr Stückpreis betrug 24.49 Euro.

Ein weiterer Unterschied war die Größe. Im Gegensatz zum originalen Hennessy VS KAWS mit seinen 750 ml fassten diese limitierten Flaschen 700 ml.

KAWS sagte über die Zusammenarbeit: ‘Ich bewundere die Hennessy Marke sehr. Hennessy lud mich nach Cognac ein, wo ich die einzelnen Etappen hinter ihrem Handwerk erst richtig begriff. Gleichzeitig inspirierten sie mich bei meinen Designs für die Flasche’.

Produkt wurde zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleichen hinzugefügt
Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese speichern dürfen.  Weitere Details finden Sie in unserer Datenschuzerklärung.
Sie folgen dieser Marke jetzt