Martell L'Or de Jean Martell Cognac

Anbaugebiet
Blend

Erfahren Sie hier mehr über die verschiedenen Anbaugebiete

Alterskategorie
Extra

Erfahren Sie hier mehr über die verschiedenen Alterskategorien

Flaschengröße
700ml
Alter (Maximum)
100
Marke
Martell Cognac
5.514 CA$
exkl. Versand

Verkostungsnotiz

Geschmacksbeschreibung:

Auge: Dunkler Bernstein mit etwas schimmerndem Mahagoni.

Nase: Frische, orientalische Noten. Bergamotte, Orangenschale, dunkle Beerenfrüchte, Lebkuchen, Nelken und Zimt, umgeben von süßlicher Vanille.

Geschmack: Zu Beginn seidenweich und filigran. Auf diese Facetten folgen üppigere, stabile Geschmacksrichtungen. Harmonische Akzente von schwarzen Johannisbeeren und holzigen Profilen, Orangenabrieb und wieder Lebkuchen. Exquisiter, ausklingender Abgang.

Anbaugebiet (Cru) & Boden: Blend

Bois Ordinaires
Borderies
Bons Bois
Fins Bois
Petite Champagne
Grande Champagne

Beschreibung

Mit dem L'Or de Jean Martell hält man einen wirklich außergewöhnlichen Cognac in den Händen. Er wurde aus Eaux-de-vie der beiden Terroirs Grande Champagne und Borderies kreiert. Mehr als 400 von ihnen flossen in den Verschnitt ein – manche blicken auf ein Alter von über 100 Jahren zurück. Das Ergebnis legt einen veritablen Schwall der Sensationen offen. Bereits in dem Moment, wenn man seine Augen dem bernsteingoldenen Strahlen zuwendet, hat man sich verliebt. Wenn ein Cognac Magie wirken kann, dann dieser hier.

Kellermeister Christophe Valtaud sagt über L'Or de Jean Martell: 'Für mich gibt er das Essentielle von Martell Cognacs wieder. Seinen Körper hat der Cognac von der Borderies Region, die Struktur hingegen von der Grande Champagne. Im L'Or steckt eine ideale Balance aus reichen Aromen und Stärke. Obwohl er aus über 400 extrem seltenen Eaux-de-vie verschnitten wurde, bleibt er in sich harmonisch. Und damit eine perfekte Darstellung der hauseigenen Philosophie'.

In seinem faszinierenden Kristalldekanter ist er sicherlich ein Cognac für Experten.

Rezensionen (0)

Gesamtbewertung 0 1 2 3 4 0/5

Über Martell Cognac

Martell gilt als das älteste der Big Four Cognac Häuser. Ähnlich wie Rémy Martin Cognac feierte Martell vor nicht allzu langer Zeit sein 300-jähriges Bestehen. Die Geschichte von Martell & Co reicht bis ins Jahr 1715 zurück. Jean Martell gründete das Unternehmen wegen seines Wunsches, ausschließlich hochwertigen Cognac zu produzieren. Mit den legendären Flaschen Martell Cordon Bleu, der Cuvée Martell Extra L'Or de Jean Martell und der jüngsten Kreation Martell Chanteloup XXO aus dem Jahre 2019 hat sich das Unternehmen stark im Luxusgütermarkt etabliert. Es ist dafür renommiert, große Mengen an Branntweinen aus der Anbauregion Borderies zu verwenden. Das Cognac Haus gehört zu Pernod Ricard und hat einen Absatz von rund 15 Millionen Liter pro Jahr. Die wertvollsten Branntweine, von denen einige aus dem Jahr 1830 stammen, lagern an einem geheimen Ort in den Kellern von Jean Martell. Insgesamt sind es etwa 1,6 Millionen 9-Liter-Kisten.

Lesen Sie mehr: Geschichte und 11 interessante Fakten über Martell

Lesen Sie mehr über Martell Cognac

See some blog posts related to Martell L'Or de Jean Martell Cognac

Beginner’s Tasting #05: Pasquet (L’organic 04 vs. L’organic 07 vs. L’organic 10)
Nov 01, 2020

Alle Artikel

Beginner’s Tasting #05: Pasquet (L’organic 04 vs. L’organic 07 vs. L’organic 10)
Bei den bisherigen Tastings konnte ich dank größerer Sample-Mengen die jeweils ersten Eindrücke aus Geschmäckern und Aromen in einer zweiten oder dritten Sitzung zumeist gegenprüfen, anpassen und...
5 Einblicke in unsere Cognac Lovers Gruppe
Sep 11, 2020

Alle Artikel

5 Einblicke in unsere Cognac Lovers Gruppe
Unsere überaus beliebte Cognac Lovers Facebook Gruppe hat sich zu DER Plattform zum Austausch unserer internationalen Cognac-Community entwickelt. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, laden wir Sie...
Die 10 besten XO Cognacs 2020: Eine Verkostung mit der Familie
May 19, 2020

Alle Artikel

Die 10 besten XO Cognacs 2020: Eine Verkostung mit der Familie
Ausgangssperre im Poullignac Stil. Dass wir gezwungen waren a, unsere Arbeit nach Hause zu verlegen, war die perfekte Begründung für eine XO Cognac Verkostung. Vielleicht erinnern Sie sich an...
Beginner’s Tasting #04: Camus (Monbazillac Cask Finish vs. Port Cask Finish)
May 11, 2020

Alle Artikel

Beginner’s Tasting #04: Camus (Monbazillac Cask Finish vs. Port Cask Finish)
In der letzten Tasting-Session habe ich an zwei sehr interessanten Cognacs von Ferrand feststellen können, dass sich mein Geschmackssinn schon etwas verfeinert hat. Mir sind neue geschmackliche...

Andere Extra Cognac Flaschen

Alle Extra Cognac Flaschen >>

Produkt wurde zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleichen hinzugefügt
Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese speichern dürfen.  Weitere Details finden Sie in unserer Datenschuzerklärung.
Sie folgen dieser Marke jetzt