Cognac Expert verschickt weiterhin Cognac weltweit. Bleiben Sie gesund.  Stay Home Deals

Otard Cognac

Otard Cognac

Cognac Baron Otard hat eine unglaublich einzigartige Geschichte, die bis ins Mittelalter und zum großen norwegischen Wikinger Ottar zurückreicht. Etwa zur gleichen Zeit wurde das ikonische Chateau de Cognac an den Ufern der Charente erbaut und war weitgehend mit der französischen Monarchie verbunden. Beide Geschichten wurden mit der Gründung von Cognac Maison Otard 1795 schließlich zusammengeführt. Heute ist das Chateau die Heimat von Baron Otard Cognac, die zu den anerkanntesten in Sachen Qualität gehören. Die eleganten Tropfenflaschen sind ein schönes Symbol für die gleichzeitig traditionellen und modernen Werte von Cognac Otard.

Lesen Sie Mehr: Geschichte und 7 interessante Fakten über Otard

See some blog posts related to Otard Cognac


Alles über Otard Cognac

7 Dinge, die Sie wahrscheinlich nicht über die Geschichte von Otard Cognac wussten

1. Neugierig auf Otards Verbindung zu Norwegen? Die Familie geht auf einen norwegischen Krieger zurück, der im 9. Jahrhundert den Namen Ottar trug. Seine Nachkommen lebten zwischen dem 11. und 17. Jahrhundert in der Burg Dun-Ottar in Schottland und folgten König James II. von England zur Unterstützung der Stuarts. Später zogen sie nach Frankreich ins Exil - und landeten in der Cognac-Region. Schauen Sie sich die Beziehungen zwischen Norwegen und Otard genauer an.

2. Die Heimat Otards ist das Chateau de Cognac, auch Chateau de Valois genannt. Dieses Schloss, das im 9. Jahrhundert entstand, wurde von einer Festung während des Hundertjährigen Krieges zum Wohnsitz der Familie Valois und des späteren Königs von Frankreich, Francois I., im Jahr 1500.

3. Der Urenkel des schottischen Barons James Otard war Jean Baptiste Antoine Otard. Er wurde 1773 in Cognac geboren und sollte das berühmte Cognac-Haus Otard gründen und das Chateau de Cognac als Wohnsitz für das Anwesen kaufen. Doch bevor er das Unternehmen gründen konnte, wurde er während der Französischen Revolution für einige Jahre nach England ins Exil geschickt und konnte erst 1795 zurückkehren. Seine Familie waren ursprünglich Weinbauern und der Schritt zum Cognac-Produzenten und zur Unabhängigkeit war somit nicht allzu schwierig.

4. Otard war der erste Cognac-Hersteller, der einen Cognac mit 55% Alkoholgehalt kreierte.

5. Im Laufe der Jahrhunderte hatte das Schloss angesehene Gäste wie Richard Löwenherz, Heinrich III. König von England, den Philosophen und Schriftsteller Voltaire und die Königinnen und Könige von Frankreich.

6. Die Keller des Schlosses sind auch heute noch maßgeblich an der Lagerung und Reifung der Cognacs beteiligt.

7. Der wertvollste Cognac ist nach wie vor der Otard 1795 Extra, ein Verschnitt, die in einer geheimen Höhle im Chateau gelagert wird und das Ergebnis einer alten Tradition und des Strebens nach höchster Qualität ist.

Otard heute

Heute ist Otard sehr stolz auf seine innovativen Marketingstrategien, wie zum Beispiel die exquisite Verpackung. Sie arbeiten viel mit limitierten Editionen und schaffen damit Exklusivität, das im Markt der Luxusmarken wichtig ist. So brachte Otard beispielsweise 2006 seinen ersten Jahrgangs-Cognac aus der Grande Champagne aus dem Jahr 1975 in einer Auflage von 1000 Flaschen auf den Markt.

Seit kurzem gehört Otard zu Bacardi Ltd. und steht damit neben hochrangigen Spirituosen wie Bombay Sapphire Gin, Grey Goose Vodka, Martini und natürlich Bacardi Rum.

Nennenswerte Auszeichnungen

Cognac Otard VSOP gewann die Goldmedaille bei der International Spirits Challenge 2009 und die Silbermedaille bei der International Wine & Spirit Competition 2009.

Baron Otard Preise

Der Preis für Baron Otard VS liegt bei etwa 40 €, und der Preis für Baron Otard XO liegt bei etwa 200 €. Der Preis für Baron Otard 1795 liegt bei etwa 510 €, und Otards Fortis und Fidelis bei etwa 4.000 €.

Sie können alle oben genannten Preise in unserem Shop für die gesamte Otard-Auswahl sehen. 

Baron Otard Tour

Otard hat ein Museum mit einem detaillierten Überblick über seine Geschichte, seine Produktpalette und seine Sammlung von Postern und Kampagnen der letzten Jahrzehnte. Die Besichtigung beginnt mit der Entdeckung des mittelalterlichen Schlosses, gefolgt von einer Einführung in die verschiedenen Phasen der Cognac-Produktion.

Die Führungen beginnen von April bis September täglich um 10 Uhr, 11 Uhr, 14 Uhr, 15 Uhr, 16 Uhr und 17 Uhr (vom 1. April bis 30. Juni und vom 1. September bis 30. September durchgehend von 9.30 bis 17.30 Uhr). Von Oktober bis März jeden Tag (außer samstags, sonntags und an Feiertagen) um 10, 11, 14, 15, 16 und 17 Uhr. Aktuelle Öffnungszeiten können abweichen.

Kontaktieren Sie Otard für alle Anfragen unter +33 5 45 36 88 86

Produkt wurde zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleichen hinzugefügt

Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese speichern dürfen.

 Weitere Details finden Sie in unserer Datenschuzerklärung.

You have successfully followed this brand