Bache Gabrielsen L’ESSENTIEL: Neue Exklusive Limitierte Edition ENTDECKEN

Menuet Cognac

Menuet Cognac

Cognac Menuet verkauft Grande Champagne Cognacs an einige der exklusivsten Orte der Welt - darunter an das Maxim's in Paris. Die Familiengeschichte des glamourösen Hauses lässt sich auf über drei Jahrhunderte zurückdatieren. Bei Menuet werden die Artikel auf eine Weise angefertigt, wie es schon die früheren Familienmitglieder getan haben. Diese Expertise wurde sorgfältig bewahrt und durch die Generationen hindurch lebendig gehalten.

Besuchen Sie Menuet: La Tonnelle, 16720 St Meme Les Carrieres, +33 (0) 545819978. Keine Informationen über Besuche verfügbar. Andere Waren von Menuet: Pineau des Charentes.

Besuchen Menuet: La Tonnelle ,16720 St Meme Les Carrieres ,+33 (0)545819978 ,No visiting information available Other products by Menuet: Pineau des Charentes

Products

Die Geschichte hinter Cognac Menuet

Im Jahr 1680 kaufte die Menuet Familie ihr erstes Weinfeld in Cognac. Erst Mitte des 19. Jahrhunderts kamen weitere Felder dazu. Während dieser Zeit war Louis Menuet der Besitzer des Cognac Hauses. Er beschloss, nur in der Grande Champagne Region Parzellen zu kaufen, sodass Menuets Cognacs ausschließlich aus dieser Gegend kamen.

Im Jahr 1909 wurde die Cognac Region offiziell in verschiedene Bereiche unterteilt. Die Grande Champagne bekam den Rang als Premier Cru, also als beste Anbaugegend. Louis Menuet wollte einfach nur die feinsten Cognacs in limitierten Mengen herstellen und sie den anspruchsvollsten Kunden verkaufen.

Auf der Weltausstellung in Paris wurde Menuet Cognac im Jahr 1900 formell anerkannt. Damals leitete Louis Menuets Enkel Ernest Menuet das Cognac Haus. Für seine Menuet Eaux-de-vie erhielt er eine Goldmedaille. Seitdem wurde das Haus durch die Familie hindurch weitervererbt. Heute ist Cognac Menuet sechs Generationen später noch immer ein Familienbetrieb.

Menuet Cognac heute

Heute wird Menuet Cognac ungefähr so geführt wie vor mehr als hundert Jahren. Ihre Philosophie beruft sich auf den Gründer. Sie verkaufen nur Grande Champagne Cognacs, darunter auch sehr alte Sorten. Alle ihre Eaux-de-vie werden in streng limitierten Mengen produziert. Sie sind üblicherweise in Restaurants, Clubs oder Läden mit Geschenken zu finden.

70% von Cognac Menuet gehen ins Ausland, die übrigen 30% werden auf Frankreichs Spirituosenmarkt angeboten. Neben den öffentlichen Einrichtungen verkauft Cognac Menuet die Cognacs auch an Privatkunden.

Neuigkeiten, Produkte und Preise

Der jüngste Cognac ist der Menuet Cognac de Grande Champagne VSOP. Für etwa 35 € ist der Premier Cru Verschnitt in einer 35 cl Flasche zu haben.

Darüber hinaus fertigt Menuet einen XO, einen Menuet Extra Grande Champagne sowie den Cognac Menuet Hors d'Age Grande Champagne an. Seine einzelnen Komponenten sind allesamt mindestens 50 Jahre alt.

Im Jahr 1993 wurde der Cognac Menuet XO Grande Champagne mit einer Silbermedaille prämiert. Auf der London Wine and Spirit Competition hat er im selben Jahr die Goldmedaille gewonnen.

Drei Jahre später fanden die World Spirit Championships USA in Chicago statt. Dort wurde dem Menuet Cognac VSOP die Silbermedaille verliehen. Der XO bekam die Goldmedaille.

Cognac Menuet stellt zudem einen weißen Pineau des Charentes her.

Besuchen Sie Cognac Menuet

Für Besuche bei Cognac Menuet sind keine Informationen vorhanden.

Produkt wurde zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleichen hinzugefügt
Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese speichern dürfen.  Weitere Details finden Sie in unserer Datenschuzerklärung.
Sie folgen dieser Marke jetzt