BLACK FRIDAY WOCHENENDE - neue Sonderangebote - bis zu 50% Rabatt JETZT SHOPPEN

Chateau De Plassac Cognac

Chateau De Plassac Cognac

Das Haus von Château de Plassac Cognac erstaunt mit seiner weitreichenden, aristokratischen Geschichte genauso wie mit seinem Standort nahe der Stadt Genis de Saintogne. Seit 200 Jahren werden hier Weine und Eaux-de-vie hergestellt. Mit den bekannten Champagner Herstellern Comtes de Dampierres in Frankreichs Norden ist das Haus zusätzlich eng verbunden. Heute fertigt Château de Plassac Cognac Kollektionen an, welche die Wünsche aller Zungen und Geldbeutel erfüllen. Von für Cocktail geeignete Sorten über den XO bis hin zur Napoléon Reihe: Alle werden aus den hauseigenen Ugni Blanc und Colombard Weinreben gewonnen, die in der malerischen Kulisse vom Château de Plassac wachsen.

Besuchen Sie Château de Plassac: Château de Plassac, 17240 Plassac, +33 (0) 546498185, bitte kontaktieren Sie das Château für Besucherinformationen. Weitere Produkte von Château de Plassac: Pineau des Charentes, Wein, Champagner.

Besuchen Chateau De Plassac: Chateau de Plassac ,17240 Plassac ,+33 (0)546498185 ,Contact the Chateau for visiting information. www.chateaudeplassac.com Other products by Chateau de Plassac: Pineau des Charentes, Wine, Champagne

Besuchen Sie die Webseite von Chateau De Plassac Cognac

Products

Die Geschichte hinter Château de Plassac Cognac

Im 18. Jahrhundert hat der berühmte Architekt Victor Louis das Château de Plassac entworfen. Für das Palais Royal in Paris war Victor ebenfalls zuständig. Auf dem Grundstück standen vorher bereits zwei Châteaus, sie wurden aber während der mittelalterlichen Schlachten zerstört. Selbst in dieser Zeit war das Château von Weinfeldern umgeben, aus denen die Bewohner ihre köstlichen Tropfen herstellten. Damals trug das Château den Beinamen 'Großes Lagerhaus' für die produzierten Eaux-de-vie. Tief unten befinden sich noch immer dieselben Gewölbe aus dem 15. Jahrhundert, worin die ältesten Château de Plassac Cognacs sorgfältig behütet werden.

Der erste Besitzer des Châteaus war der Herzog von Epernon. Später ging das Haus an den Marquis de Montazet über und wurde schließlich von den Comtes de Dampierres erworben. Die Dampierres gehören zu den ältesten Familien Frankreichs. Ihre Expertise wurde quer durch acht aufeinanderfolgende Generationen weitervererbt. Um die Herstellung von Château de Plassac Cognacs kümmern sie sich bis heute.

Cognac Château de Plassac heute

Heute sind Audoin und Henri de Dampierre für die Produktion von Cognac Château de Plassac verantwortlich. Im Laufe der Jahre änderten sich die traditionellen Ansätze für das Kreieren von Eaux-de-vie nur geringfügig. Auf die Verkaufsmethoden und Verpackungen triftt die Aussage nicht zu. Ein Blick ins vorige Jahrhundert reicht aus um zu sehen, dass die Flaschen schlicht und unprätentiös daherkamen. Moderne Cognac Konsumenten erwarten jedoch Flaschen und Karaffen, die genauso glanzvoll sind wie ihre flüssigen Inhalte.

Jeder Produktionsschritt wird nach wie vor im Château durchgeführt. Vom Kultivieren der Weinreben bis zum Befüllen der Flaschen kontrolliert die Familie Dampierre jede einzelne Etappe. Für Kunden mit einer Vorliebe für Cocktails haben sie den Château de Plassac VS Cognac in ihre Serie aufgenommen. Diesen kreativen, 4 Jahre alten Verschnitt hat die jüngere Zielgruppe augenblicklich ins Herz geschlossen.

Neuigkeiten, Produkte und Preise

Château de Plassac produziert Cognacs unter dem Namen des Châteaus und der Marke 'Comte Audoin de Dampierre'. Vom VS bis zum Comte Audoin de Dampierre Cognac Sublime werden alle Sorten in Baccarat Kristalldekanter abgefüllt.

Der Château de Plassac XO Cognac ist eine Assemblage aus Cognacs, die für 18 bis 20 Jahre reifen konnten. Vorher setzte er sich aus Cognacs mit einer Reifung von 15 Jahren oder länger zusammen. Mittlerweile wurde diese Regel etwas ausgeweitet. Die geheimnisvolle Rezeptur blieb wiederum so, wie sie der Großvater von den derzeitigen Inhabern festgehalten hat. Und daran wollen sie auch nichts ändern.

Für den VS bewegen sich die Preise zwischen 30 bis 40 Euro. Mit rund 2600 Euro ist der Comte Audoin de Dampierre Cognac Sublime am kostspieligsten.

Besuchen Sie Château de Plassac Cognac

Château de Plassac Cognac kann besichtigt werden, über Öffnungs- oder Besuchszeiten gibt es aber keine Informationen. Für weitere Auskünfte sollten Sie daher mit dem Château direkten Kontakt aufnehmen.

Produkt wurde zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleichen hinzugefügt
Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese speichern dürfen.  Weitere Details finden Sie in unserer Datenschuzerklärung.
Sie folgen dieser Marke jetzt