Brugerolle Cognac

Brugerolle Cognac

Die Geschichte der kleinen, familiären Marke Brugerolle Cognac geht bis ins späte 18. Jahrhundert zurück. Im Jahr 1969 gründete Cognac Meukow die Compagnie de Guyenne (CDG). Seit 1987 gehört Brugerolle Cognac auch dazu. Bis heute stellen sie ihre Cognacs nach traditioneller Sitte her und verkaufen sie unter dem Namen Brugerolle.

Besuchen Brugerolle: 26 rue Pascal Combeau ,16101 Cognac ,+33 (0)545823210 ,www.brugerollecognac.com Other products by Brugerolle: Pineau des Charentes

Besuchen Sie die Webseite von Brugerolle Cognac

Products

Die Geschichte hinter Cognac Brugerolle

Ende des 18. Jahrhunderts baute die Brugerolle Familie Weinstöcke an, um aus den Trauben Eaux-de-vie anzufertigen. Mit ihren Produkten staffierten sie zusätzlich einige regionale Unternehmen aus. Der Gründer des Hauses Léopold Brugerolle brachte nicht nur Restaurants im ganzen Land - darunter auch in Paris - mit seinen Cognac Kreationen zusammen. Selbst unter den französischen Offizieren im Militär waren sie zunehmend gefragt.

Ab 1847 hatte Cognac Brugerolle seinen Standort in der Region Charente Maritime und stellte weiterhin Cognacs her. Das Haus wurde durch alle Generationen hindurch vom Vater zum Sohn vererbt. Zusammen mit den Geheimnissen jedes einzelnen Kellermeisters.

Im Jahr 1987 ist das Haus von Cognac Brugerolle Teil der Compagnie de Guyenne (CDG). Meukow Cognac rief diese Gruppe ins Leben. Neben der Vermarktung ihrer Cognacs legten sie ihren Schwerpunkt auf den Erhalt kleinerer, familieneigener Cognac Häuser. Mithilfe eines engmaschigen Vertriebsnetzwerks und des Einflusses ihrer Gesellschaft werden solche Produktionsstätten zuverlässig unterstützt.

Brugerolle Cognac heute

Heute steht ein CEO aus der gleichnamigen Familie Brugerolle Cognac vor. Das Haus wird allerdings von Cie de Guyenne und seinem Geschäftsführer Philippe Coste beschirmt. Unter seiner Einwirkung wurde die Destillerie grundlegend renoviert. Aus technologischer Sicht zählt sie mittlerweile zu den bestentwickelten Destillieren aus der gesamten Cognac Industrie.

Neuigkeiten, Produkte und Preise

In jüngerer Zeit wurden wunderbar ausgereifte Brugerolle Cognacs und Vintage Raritäten auf Auktionen verkauft. Eine dieser kostbaren Flaschen war ein 1795 Brugerolle Aigle D'Or, Très Vieille Réserve Special. In Chicago wurde dieser Cognac 1990 von Christies versteigert. Seine handgeblasene Flasche fasst zwischen 5 bis 6 Liter Eaux-de-vie, der geschätzte Wert nivelliert sich auf etwa 138,000 €.

Wenn diese Preiskategorie nicht so gut zu Ihrem Geldbeutel passt, dann ist eine Flasche Brugerolle Très Vieux 40° Extra Cognac für ungefähr 100 € sicher günstiger.

Besuchen Sie Cognac Brugerolle

Über Besichtigungen bei Cognac Brugerolle gibt es noch keine genauen Informationen. Im Sommer kann die gesamte CDG Destillerie besucht werden. Beim Rundgang durch das Cognac Haus von Meukow und allen anderen Häusern der Gruppe entdecken die Besucher Keller, Destillerien und übrigen Räume. Für weitere Informationen setzen Sie sich bitte mit Cognac Meukow oder der Compagnie de Guyenne (CDG) in Verbindung.

Produkt wurde zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleichen hinzugefügt
Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese speichern dürfen.  Weitere Details finden Sie in unserer Datenschuzerklärung.
Sie folgen dieser Marke jetzt