BLACK FRIDAY WOCHENENDE - neue Sonderangebote - bis zu 50% Rabatt JETZT SHOPPEN

Brard Blanchard

Brard Blanchard

Seit fast vier Generationen arbeitet die Familie aus der Domaine Brard Blanchard in ihren Weinfeldern. 1972 begannen sie mit Polykultur, Weinen und Milchwaren, bis der Schwerpunkt ab 1976 auf Weinbau und Marketing verlegt wurde. Die Weinreben wurden seit Anbeginn ökologisch kultiviert, allen Produkten wendet sich die Herstellerfamilie in manueller Ernte zu. Das Anwesen schmiegt sich an die südlichen Hänge, an welche die Charente grenzt.

Besuchen Brard Blanchard: 1 Chemin de Routreau , 16100 Boutiers-Saint-Trojan ,www.brard-blanchard.fr

Besuchen Sie die Webseite von Brard Blanchard

Products

Die Geschichte hinter Brard Blanchard

Bereits als Fünfzehnjähriger arbeitete Jacques Blanchard Brard mit seinen Eltern im Weinfeld. Zu dieser Zeit verwendeten viele Produzenten Chemikalien. Jacques war sich darüber bewusst, dass vor der Einführung chemischer Stoffe ein natürlicher Anbau praktiziert wurde. Deshalb fragte er sich: Warum können wir zu dieser Methode nicht zurückkehren?

Damals warb die Firma Lemaire Boucher für umweltfreundlichere Ansätze. Eine Konferenz verleitete Blanchard Brard, selber ökologische Anbaumethoden einzusetzen. Sie befürworteten mehr Zuwendung für die Pflanzen, Böden und Menschen.

Die ersten Jahre stellten sich als sehr schwierig heraus. Teile der Felder fielen Mehltau, Chlorose oder anderen Krankheiten zum Opfer. Es dauerte fast fünf Jahre, bis die Familie ihre Vorräte mit einer zufriedenstellenden Ernte aufstocken konnte. Bis heute verbessern sie ihre Praktiken für ökologischen Anbau und passen sie dem neuesten Stand an.

Im Jahr 1976 fand ihr erster Verkauf statt. Für ihre Waren mussten sie einen Markt finden, da der hergestellte Cognac noch nicht verkaufsfähig war. Deshalb fing die Blanchard Familie mit Traubensaft an, ihren eigenen weißen Pineau entwickelten sie 1977.

1978 wurden 0,24 Hektar mit Merlot Trauben bepflanzt. Ziel war die Anfertigung von Pineau Rosé, welcher ab 1982 angeboten werden sollte. In den Achtzigerjahren kam ein neues Produkt in der Region auf: Der Charentais Wein. Im Jahr 1983 brachten sie einen Weißwein heraus, der rote folgte drei Jahre später.

Brard Blanchards ökologisches Anwesen heute

Im frühen 21. Jahrhundert hatten sie ihre Weinstöcke seit mehr als 30 Jahren ökologisch umsorgt. Trotz Niederlagen und Erfolgen sind sie davon überzeugt, dass ihre Arbeitsmoral die künftige Landwirtschaft vorwegnimmt. Immerhin erfordert sie Achtung für die Erde und ihre Bewohner.

Produkt wurde zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleichen hinzugefügt
Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese speichern dürfen.  Weitere Details finden Sie in unserer Datenschuzerklärung.
Sie folgen dieser Marke jetzt